lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Audio Reference, exklusiver Vertriebspartner für Sonus faber in Deutschland, zeigt auf der High End 2019 (09. – 12. Mai) neben vielen weiteren Neuheiten auch die erste Serie von Lautsprechern für den Wand- und Deckeneinbau der italienischen Marke Sonus faber. Bildmaterial finden Sie im Anhang.

Audio Reference – und somit auch die neue Palladio – wird auf der High End im Atrium 3, Raum D111 zu finden sein.

Vorstellung: Palladio Custom Installation Lautsprecher

Andrea Palladio war ein berühmter Künstler und Architekt der italienischen Renaissance in Vicenca (Venetien) und zeichnet sich für viele berühmte Bauwerke verantwortlich. Darunter die Basilica Palladiana, Villa La Rotonda und das Teatro Olimpico. Der historische Name steht Pate für die erste Custom Installation Lautsprecherserie aus dem Hause Sonus faber.
Die Palladio-Serie kombiniert eine bislang nicht dagewesene Funktionalität und Vielseitigkeit mit wunderschöner Ästhetik und höchster Klanggüte. Ihr Ziel ist es, die totale Klang-Immersion mit der berühmten „Voice of Sonus faber“ in Wohnräume zu bringen, ohne deren Proportionen und Einrichtung zu beeinträchtigen. Zu diesem Zweck kommen in den Palladio Lautsprechern zahlreiche wichtige technische Lösungen und Designelemente aus dem aktuellen Sonus faber Lautsprecher-Portfolio zum Einsatz.

Level 5 und Level 6

Die Palladio-Serie ist in zwei Produktlinien unterteilt, die Level 5 und Level 6 genannt werden und insgesamt 13 Modelle umfassen. Level 5 ist an die Lautsprecherserie Sonetto angelehnt und umfasst zwei In-Wall und vier Deckenlautsprecher (In-Ceiling). Level 6 besteht aus zwei In-Wall und fünf In-Ceiling Lautsprechern. Beide Linien lassen sich optional um passive Subwoofer (PS-G101) ergänzen.
Im Gegensatz zu anderen Lautsprecher-Einbaulösungen ist die Palladio-Serie nicht dazu gedacht, komplett versteckt zu werden. Vielmehr soll ihr wunderschönes italienisches Design das Interieur ergänzen, ohne dessen Raumangebot zu beeinträchtigen. Die Schallwände der Lautsprecherlinie in Level 5 sind eine Referenz an Sonus fabers Stand- und Kompaktlautsprecher der Sonetto-Serie. Die Level 6 Linie ist mit Schallwänden aus Walnuss-Holz mit Ahorn-Einlagen versehen, die den unverwechselbaren Look der Olympica-Serie widerspiegeln.
Für diejenigen, die einen unauffälligeren Look bevorzugen, lässt sich die Level 6 Linie (PL-664 und PW-662 Modelle) optional mit den klassischen Frontbespannungen aus elastischen Saiten verkleiden. Auch dezente Frontabdeckungen in weiß sind wahlweise einsetzbar.

Platzsparendes High End: Alle Modelle der neuen Palladio sind wür den Wand- wie Deckeneinbau geeignet.

Selbstverständlich zeichnen sich auch die Palladio-Lautsprecher durch die vielgerühmte Klangabstimmung aus, der „Voice of Sonus faber“. Dazu kommen im Hochtonbereich 29 mm Gewebekalotten mit DAD (Damped Apex Dome™) Technologie zum Einsatz. Die Tief- und Tief-/Mitteltöner verfügen über selbst entwickelte Membranen aus natürlichen Fasern und einer Zellulose-Mischung. Die Frequenzweichen arbeiten mit Sonus fabers eigener Paracross Topologie.

Die Sonus faber Palladio-Serie ist ab sofort im autorisierten Fachhandel erhältlich. Die Preise liegen, je nach Modell, zwischen 325 Euro (PC-562) und 1.000 Euro (PC-563P und PL-563) pro Stück.

Quelle: Audio Reference-Pressemitteilung vom 01.05.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt