English
(Google Translate)

Junge Nutzer haben besondere Bedürfnisse und Ansprüche beim Gebrauch von Smartphones und Tablets. Je nach Alter unserer Kinder spielt die einfache Bedienbarkeit von Geräten und die Nutzerfreundlichkeit von Anwendungen eine entscheidende Rolle. Außerdem ist wichtig, dass Kinder und Heranwachsende nur mit Inhalten konfrontiert werden, die für ihre Altersgruppe angemessen sind.

Kinder sind schnell von riesigen Online-Angebot überfordert und sollten behutsam in die Smartphone-Welt eingeführt werden.

Kontrollierter Zugang

Es stehen speziell für junge Menschen Applikationen zur Verfügung, die sich diesen Bedürfnissen anpassen. Beispielsweise eignet sich die Videoplattform “YouTube Kids” für die kontrollierte Nutzung und ermöglicht den Zugang zu Videos mit sicheren und kindgerechten Inhalten. Spiele und Lernspiele sorgen für Unterhaltung und Bildung mit Spaß. Einige Anwendungen sind gratis, andere muss man kaufen. Doch lohnt es sich, in gute Apps für die sinnvolle Beschäftigung mit dem Smartphone und Tablet zu investieren.
Wenn wir Erwachsenen spielen, dann stehen uns Bereiche offen, zu denen unser Nachwuchs keinen Zugang haben sollte. Spiele mit erotischen Themen haben ihren eigenen Reiz, doch möchten wir die Heranwachsenden hiervon ebenso noch eine Weile fernhalten, wie von Spielen mit gewalttätigen Inhalten.
Kartenspiele, wie Online Poker bieten Nervenkitzel und Spaß und mit etwas Glück und Können auch reale Gewinnchancen. Das Angebot moderner Online Casinos lässt sich bequem und sicher mit dem Smartphone nutzen. Die 888poker App ist gratis und sicher.

Solange unsere Kinder noch klein sind, lässt sich ihr Medienverhalten recht einfach steuern. Bei Jugendlichen ergeben sich leider viele Probleme, denn rebellische Teenager neigen nun einmal dazu, festgelegte Grenzen überschreiten zu wollen. Daher ist es wichtig, sie frühzeitig zu einem selbständigen und eigenverantwortlichen Umgang mit Medien zu erziehen. Lange bevor mutwilliges und bewusstes Aufspüren verbotener Inhalte Thema sind, kann auch ein kleineres Kind mit dem Smartphone Unfug treiben. Praktische Anwendungen wie “Kids Zone” für Android beschränken den Zugriff und verhindern unerwünschte Folgen, wenn der Nachwuchs mit unserem Handy spielt. iPhone und iPad verfügen über geführten Zugriff, der innerhalb der Apps funktioniert.Für den gelungenen Einstieg in die digitale Welt sorgen für Kinder entwickelte, lustige und lehrreiche Spiele und Anwendungen.

Es gibt auch sinnvolle und spannende Apps, die den Kleinen richtig Spaß machen.

7 tolle Apps für Kinder:

Peekaboo Barn
Schon länger auf dem Markt aber immer noch unschlagbar, wenn es darum geht, Kleinkinder mit Faszination und Entzücken am Bildschirm zu beschäftigen, ist dieses Versteckspiel mit Farmtieren. Welches Tier steht hinter dem Scheunentor? Und wie macht die Kuh, das Schaf, die Ente? Süß und simpel begeistert das Spiel unsere Kleinsten immer und immer wieder.
Es lässt sich bei dieser App, dank einer käuflichen Zusatzoption auch ein eigener “Soundtrack” herstellen: Die Tiergeräusche kann man selbst aufnehmen. Wenn Mama maunzt, Papa muht und das Kind selbst gackert, sorgt das garantiert für noch mehr Freude am Spiel.

Fiete-App
Diese Spielesammlung aus 22 Minigames, in denen man mit Seemann Fiete allerhand erleben kann, sorgt bei kleineren Kindern für abwechslungsreiche Unterhaltung. Die schön gestaltete Anwendung kommt praktischerweise ganz ohne Text aus und kann so von Vorschulkindern problemlos allein gehandhabt werden. Jedes Spiel erklärt sich selbst und so geht es auch ohne Hilfe der Eltern los: Vom Brot belegen bis zur Reparatur von Fietes Auto erwarten die Kinder viele interessante Aufgaben.
Die schönen Illustrationen und die angenehm unaufdringliche Geräuschkulisse runden die Anwendung perfekt ab. Durch die Auswahl der enthaltenen Aktivitäten wird die App nicht so schnell langweilig und wird immer wieder gerne gespielt.

LEGO Creator Islands
Mit “LEGO Creator Islands” können Kinder ab etwa 7 Jahren eine exotische Inselwelt aus Legosteinen erschaffen. Gebäude und Fahrzeuge können entworfen werden und es gibt auf den Inseln viel zu entdecken. Es müssen Legosteine gesammelt werden, um mit der Konstruktion fortfahren und neue Abenteuer freischalten zu können. Pro Gerät kann man bis zu drei Spiele gleichzeitig abspeichern und so sein Projekt jederzeit fortsetzen. Die kostenlose App gibt es für Android und iOS. Für jüngere Kinder allerdings eignet sich besser die App LEGO Juniors Create & Cruise. Hier können die Kleinen kreativ werden und Fahrzeuge und Figuren gestalten.

BioMio
Das Wimmel-Biotop, in den drei bunten Lebensräume “Wald und Teich”, “Meer und Unterwasserwelt” und “Flusslandschaft und Baum,” erwartet junge Naturfreunde mit viel unterhaltsam verpackter Information. Die Kinder erfahren wissenswertes über die Tiere, die Pflanzen und das Klima der unterschiedlichen Lebensräume und darüber, wie die Ökosysteme funktionieren. Die Wimmelbilder laden ein, Nahrungskette, Witterungsverhältnisse und vieles mehr zu entdecken. Auch die kleinsten Tiere und beispielsweise das Leben unter der Erde werden erklärt.
Kinder im Vorschulalter können mit diesem fesselnden Lernspiel für iOS die Natur entdecken.

Squirrel & Bär
Die Kinder-App zum Englisch Lernen für iOS und Android richtet sich an Kinder von etwa 4-7 Jahren. Die sympathischen Figuren der 2014 erschienen Anwendung sind in den Hauptrollen das Eichhörnchen Squirrel und sein Freund der Bär. Mit ihnen erleben unsere Kleinen ein Fremdsprachen-Abenteuer, auf dem sie 900 englischen Vokabeln und Redewendungen begegnen. Mit einfacher Touch-Steuerung werden Bär und Eichhörnchen durch eine mit Rätseln und Mini-Spielen gespickte Landschaft gelenkt. Die Vokabeln werden spielerisch integriert und bei dieser Art von Lernen entsteht sicher keine Langeweile.

Lazuli 7+
Diese Mathematik-App aus der Lazuli-Reihe, deren Apps nach Alter gegliedert sind, beinhaltet 15 verschiedene Lernspiele, die den Kindern Mathematik-Kenntnisse beibringen und das Gedächtnis trainieren. Der blaue Hund Lazuli führt die Kinder durch seinen Garten und will gefüttert werden. Es stehen drei Knochen zur Auswahl: der blaue beinhaltet einfache Spiele, der orange mittelschwere und der rote schwere Lernspiele. Ist der Knochen durchgespielt, kann Lazuli ihn bekommen. Abwechslungsreiche, von Pädagogen entwickelte Merk- und Logikspiele, Bilderrätsel und Mathematik-Aufgaben machen Spaß und fordern die Kinder heraus.

Samorost 3
Für alle Rätselfans unter älteren Kindern und Erwachsenen empfiehlt sich die Adventure-Serie Samorost für iOS und Android. Der dritte Teil besticht mit einzigartiger Grafik und tollem Soundtrack. In der abenteuerlichen Story findet ein kleiner Gnom eine Zauberflöte, mit deren Kraft er seinen Kosmos bereist und von Monstern befreit. In seinem Universum aus neun Welten trifft er auf interessante Figuren und Kreaturen und muss Aufgaben bewältigen. Die Anwendung bietet sehr langen Spielspaß und Jugendliche ab 10 Jahren werden bestimmt ihre Freude daran haben.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt