English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die 2014 in Hamburg gegründete Lautsprecher Manufaktur Inklang hat sich mit ihrem Customizing-Konzept und der Qualität ihrer Produkte einen festen Platz unter den deutsche Lautsprecherherstellern gesichert. Nach dem Vorbild der Automobilindustrie individualisieren Kunden ihren High-End Lautsprecher in einer Vielzahl von Details, bevor sie vier bis sechs Wochen später ihren ganz persönlichen Lautsprecher erhalten. Produziert wird in einer alten Kaffeerösterei im Hamburger Hafen.

Lautsprecher von Inklang lasssen sich optisch wie klanglich individuell nach Kundenwunsch konfigurieren.

Dieses Konzept überzeugte auch die ebenfalls in Hamburg ansässige stilwerk Gruppe, die im Rahmen ihrer Hospitality Strategie rund 200 Hotelzimmer in vier Hotels mit den Produkten der Hamburger Manufaktur ausstattet. Es ist das unerwartet Besondere, das anspruchsvolle Gäste begeistert! , so der Inklang-Gründer Thomas Carstensen.

Etagenweise in unterschiedlichen Farbwelten des Luxuswandfarben Herstellers Caparol Icons lackiert, überzeugt Inklang die Einrichtungsexperten der stilwerk Gruppe mit einer 100 %igen Anpassungsfähigkeit der Schallwandler. Zum Einsatz kommt der High-End Regallautsprecher 10.2 AdvancedLine, der mit dem Bluetooth-Verstärker D3020 des Herstellers NAD kombiniert wird. Jedem Hotelgast steht so eine unkomplizierte Verbindung für das eigene mobile Endgerät zur Verfügung, um die eigene Musik auf hohem Niveau genießen zu können.

Aussenansicht stilwerk Hotel Heimhude Hamburg (Copyright Marc Hohner).

Mit der Erweiterung des seit mehr als 20 Jahren erfolgreichen stilwerk Konzeptes um den Bereich Hospitality verfolgt stilwerk gemeinsam mit seinen langjährigen Retailpartnern das Ziel, den hohen Designanspruch vom Showroom in reale Wohnsituationen sei es Hotels oder Apartments – zu übertragen, und somit für die Bewohner im „temporärem Zuhause“ wirklich erlebbar zu machen. Den Startschuss für stilwerk Hospitality verkündeten Inhaber Alexander Garbe und Geschäftsführerin Tatjana Groß mit einer Vorstellung der vier Projekte: die stilwerk Destination Rotterdam, das stilwerk Hotel Travemünde sowie die stilwerk Hotels Bergblick und Heimhude in Hamburg.

Quelle: Inklang-Pressemitteilung vom 01.11.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt