English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Beim Telefonieren die Hände frei haben, egal wo. Ganz entspannt geht das mit dem kabellosen Headset “MyVoice1300” von Hama.
Via Bluetooth wird das Gerät mit dem Smartphone gekoppelt, der Multifunktions-Button erlaubt direkten Zugriff – ohne das Telefon halten zu müssen. Das Besondere beim Hama “MyVoice1300” ist die direkte Anrufübernahme und das Auflegen über die magnetische Ladestation. Einfach Headset herausnehmen oder zurückstecken, schon wird das Gespräch angenommen oder beendet.

Die eingesetzte CVC-6.0-Technololgie verbessert außerdem die Sprachqualität am Mikrofon und unterdrückt Außengeräusche, so dass nur die eigene Stimme beim Gesprächspartner ankommt. Mit der um 180 Grad drehbaren Ladestation lässt sich das Headset via USB z.B. im Auto oder am Notebook mit neuer Energie versorgen.
Es unterstützt die Sprachassistenten Siri und Google Assistant, was die Handhabe noch komfortabler macht. Außerdem lässt sich das Headset mit zwei Smartphones gleichzeitig verbinden. Praktisch, wenn man etwa ein Privat- und ein Geschäftstelefon damit nutzen möchte. Die Statusansage auf Englisch gehört ebenso zur Basisaustattung wie Silikon-Ohrpolster in drei verschiedenen Größen. Eine direkte Lautstärkeregelung sowie die Sprechzeitkapazität von vier Stunden runden die Features des für rund 20 Euro erhältlichen “MyVoice1300” ab.

Hama Mono-Bluetooth-Headset “MyVoice1300”.

Mono-Bluetooth-Headset “MyVoice1300”, UPE: 19,99 Euro

Quelle: Pressemitteilung Hama vom 18.09.2020

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt