English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die kalifornische Marke SUPER73 präsentiert ihre waschechten Adventure-Bikes jetzt auf dem deutschen Markt: Gleich beliebt bei gemächlichen Kiez-Entdecker*innen sowie adrenalingeladenen Outdoor-Crosser*innen, schaffen die Elektromotorräder im Durchschnitt 25 km/h. In Amerika gelten die coolen Bikes schon längst als Must-Have, so cruisen Trendsetter wie Will Smith, Post Malone, Justin Bieber und Ruby Rose mit dem SUPER73 durch ihre Viertel. Auch deutsche Stars wie Lukas Podolski und Bonnie Strange feiern die Bikes und posieren mit den stylischen Maschinen.

Community, Know-How & trendige Designs

SUPER73 versteht sich als Adventure-Marke, die aus der Fusion von Innovation und Community ein absolutes Lifestyle-Highlight entworfen hat: das Elektromotorrad. Die brandheißen Rides verstehen sich als Verschmelzung aus Motorrad und E-Bike, was den Fahrenden die Möglichkeit bietet weite Strecken ganz ohne Anstrengung und Stilecht auf einem absoluten Hingucker zurückzulegen.
Das 2016 gegründete Startup hat dabei die Grundpfeiler ihres Firmen-Mindsets stets im Fokus: technisches Know-How, detailverliebtes Design, verantwortungsbewusstes Auftreten und der Aufbau lokaler Community-Engagements. SUPER73 feiert mit der Organisation von Group Rides jahrzehntealte Motorrad Tradition und verbindet diese mit dem Look & Feel aus den aktuellen Trends der Jugendkulturszene.

Ein Bike für jeden Vibe

SUPER73 bringt eine große Bandbreite an Bikes und Accessoires für die verschiedensten Bedürfnisse mit: Die Elektromotorräder sind je nach Modell ausgestattet mit Aluminium- oder Stahl-Rahmen, drei unterschiedlichen Batterie-Powern, Single-Speed oder Shimano Gangschaltung, variablen Gewichtsklassen und Geschwindigkeitsstufen sowie via App optimierbaren Board-Computern. Durch den Einbau leistungsstarker Akkus dauert das Aufladen nur 3-7 Stunden und kann bequem in der heimischen Steckdose erledigt werden.

Die SUPER73-Elektromotorräder wurden getestet, zertifiziert und entsprechen den Sicherheitsanforderungen des EPAC (Electric Power Assisted Cycle) gemäß EN 15194 – Führerschein und eine offizielle Anmeldung sind nicht nötig! Die Standardgeschwindigkeit von 25 km/h ist straßenkonform, die schnelleren Modelle können auf privatem Gelände bis zu 50 km/h gefahren werden und schaffen eine maximale Wegstrecke von 120 Kilometern.

Ein Hingucker, ein Hingucker – Das Super73-ZG

Fußballikone Lukas Podolski ist bereits großer Fan und fährt leidenschaftlich das SUPER73-ZG – ein Elektromotorrad ohne Schnickschnack, aber mit ordentlich Durchschlagskraft. Ein kompakter Rahmen und der interne EPAC 250W-Nabenmotor bilden ein erstklassiges Einsteigerin-Fahrzeug für alle, die das Lebensgefühl von Freiheit auf einem SUPER73 erleben wollen. Das perfekte Fortbewegungsmittel in der Stadt, oder – zum Beispiel wie bei Bonnie Strange – lässig am Strand. Das SUPER73-ZG ist in 5 frischen Farben verfügbar und kommt mit kostenlosem Versand! Wer vorher einmal Probe fahren möchte, kann bequem eine Fahrt auf der Website buchen.

Farben: White, Jet Black, Steel Blue, Astro Orange, Millennial Pink
Preis: 1.599,00 Euro

Quelle: Pressemitteilung Super73 vom 23.03.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt