lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

WERBUNG | Google ist mehr als nur eine Suchmaschine, das ist den meisten Nutzern klar. Mit dem Google Assistant Kristallkugel wagt der Internetgigant inzwischen sogar den Blick in die Zukunft. Ob das nur Träumerei ist, oder ob tatsächlich etwas an der Technologie dran ist, haben wir uns näher angesehen.

Was ist Kristallkugel?

Kristallkugel ist Teil von Google Assistant und gibt mystische und zufällige Antworten auf Ja- oder Nein-Fragen. Wird man im Lotto gewinnen? Möglicherweise weiß die Kristallkugel mehr. Über die Spracheingabe lässt sich übers Android-Smartphone oder den Google Home Smart Speaker so manche unerwartete Antwort auf brennende Fragen finden.
Was die Kristallkugel antwortet, ist allerdings dem Zufall überlassen und hat oft mit der eigentlichen Frage wenig zu tun. Das sorgt für jede Menge Überraschungen und spaßige Konversationen mit dem Assistenten. Wer hofft, tatsächlich in eine Kristallkugel blicken und die Zukunft vorhersehen zu können, wird jedoch enttäuscht. Von der Kristallkugel gibt es stets den Hinweis mit auf den Weg, das man noch eine andere Person befragen sollte, die mehr weiß.

Mit dem Google Assistant kann man jede Menge machen – u.a. auch in eine (nicht ganz ernst gemeinte) Zukunft blicken (Foto: pixabay.com/20twenty).

So kann Kristallkugel von Google genutzt werden

Mit einem einfachen „Hey Google“ wird der Sprachassistent gestartet. Wer in die Zukunft blicken will, sagt „Kristallkugel“ und schon lädt die App und man kann mit der Fragerunde beginnen. Nochmal: Bei der Kristallkugel von Google handelt es sich tatsächlich nur um ein Spiel, das der reinen Unterhaltung dienen soll. Die Antworten sollte man keineswegs ernst nehmen, daran erinnert die Kristallkugel auch stets. Wirklich etwas voraussagen kann dieser Google Assistant nicht. Der Hersteller selbst führt die App unter „Witze und Quizspiele“. Das sollte jedem Nutzer spätestens den Hinweis geben, dass es sich nur um Spaß handelt. Damit es nicht zu Missverständnissen kommt, ist die Kristallkugel nicht im normalen Google Assistant integriert, sondern muss separat gestartet werden. Die Hauptaufgabe der üblichen Sprachsteuerung ist es schließlich, wahrheitsgemäße Antworten zu geben und keine Verwirrung zu stiften.

Spielerei statt Wahrsagerei

Ob ein Lotto-Gewinn ins Haus steht, erfährt man über die Kristallkugel also leider nicht. Die App ist somit weniger effektiv, dafür lustig. Die Chance auf einen unverhofften Gewinn und jede Menge Spielspaß kann man allerdings anderswo nutzen. Online Spielautomaten bieten mehr Abwechslung als Google Assistant Kristallkugel, aber ebenso zufällige Ergebnisse. Im Unterschied zur App gibt es dabei aber echte Geldgewinne, wenn man ein glückliches Händchen hat. Aufgrund eines neuen Glücksspielgesetzes sind riesige Gewinne, wie man sie beim Lotto kennt, aber tabu. Sogenannte progressive Jackpot-Spiele, bei denen sich der Hauptpreis aus den Einsätzen vieler Spieler aus der ganzen Welt zusammenhäuft, dürfen von Betreibern mit deutscher Glücksspiellizenz nicht angeboten werden.

Als Alternative bieten sich dafür Anbieter mit internationaler Lizenz, beispielsweise von der renommierten Malta Gaming Authority. Die EU-Dienstleistungsfreiheit ermöglicht es, dass auch in Deutschland auf die Angebote solcher Seiten zugegriffen werden kann. Zwar lässt sich über ein Online Casino nicht in die Zukunft blicken, doch die Möglichkeit auf unerwartete Gewinne macht es zu einem spannenden Zeitvertreib.

In die Zukunft blicken dank künstlicher Intelligenz?

Um vorherzusagen, was bald passieren könnte, ist für Google gar nicht so weit hergeholt. Das Unternehmen sitzt auf enormen Mengen an Daten und Technologien, die gezielte Vorhersagen ermöglichen können. Besonders durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz können schon heute präzise Berechnungen erstellt werden. Das soll allerdings weniger der Unterhaltung dienen und kann beim Glücksspiel auch keinen Einsatz finden. Denn dort handelt es sich schließlich, wie es der Name schon verrät, um reines Glück und zufällige Ergebnisse. Was hingegen vorausgesagt werden kann, sind beispielsweise Naturereignisse wie das Wetter, mögliche Erdbeben und andere Katastrophen. Alle Technik der Welt, sei es eine spaßige Kristallkugel oder hoch entwickelte KI, kann dem Zufall und Unvorhergesehenem letztendlich doch kein Schnippchen schlagen.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt