lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Touraj Moghaddam, der Gründer und Chefentwickler von Vertere Acoustics, hat eine neue Motorsteuerung mit dem Namen Tempo angekündigt. Anders als die bewährte Motorsteuerung SG basiert die Tempo auf Digitaltechnik. Vertere ist zuversichtlich, dass sich die Tempo, die preislich etwas oberhalb der SG angesiedelt ist, großer Beliebtheit erfreuen wird, denn Klangvergleiche zwischen den beiden Motorsteuerungen werden eine klare Sprache sprechen.
Die Plattenspieler RG-1 und SG-1 werden ab sofort mit der Tempo ausgeliefert. Das Modell MG-1 kann mit der Tempo nachgerüstet werden.

Vertere präsentiert Motorsteuerung Tempo.

Warum wir die Tempo entwickelt haben

Die Musik, die wir beim Abtasten einer LP hören, kommt im Prinzip vom Motor. Der Motor ist die einzige Energiequelle im System „Schallplattenspieler“: Die von ihm stammende Kraft treibt die Plattenrille an der Abtastnadel vorbei und erzeugt so erst den Ton.
Jegliche Fluktuation oder Störung des Antriebs wirkt sich negativ auf die Musik aus; es leiden Detailfülle, Dynamik, Timbre, Timing und Musikalität.

Technik

Ein Großteil der Technik in der Tempo wurde unserer Referenz-Motorsteuerung entlehnt, insbesondere die innovativen Steuerschaltkreise. Die Tempo steuert den Motor des Plattenspielers an und gewährleistet einen gleichmäßigeren Antrieb mit geringeren Störungen und Verzerrungen. Wie bei unserer Referenz-Motorsteuerung basieren auch die Schaltungen der Tempo auf Mikroprozessoren. Eine digital erzeugte Sinuswelle wird über einen D/A-Wandler in analoge Sinus- und Cosinus-Signale umgewandelt, die über zwei in Brücke geschaltete Endstufen verstärkt werden.

Vertere Tempo: hochwertig verarbeitet.

Sorgfältigste Entwicklungsarbeit, eine vergoldete Leiterplatte, vier geregelte Stromversorgungen für die unterschiedlichen Sektionen und streng selektierte Bauteile gewährleisten den absolut stabilen Antrieb des Motors. Die Digital-, Prozessor- und Wandlerschaltungen werden durch Kupferfolie geschirmt; darüber hinaus wird die gesamte Leiterplatte durch eine Edelstahlplatte weiter vor äußeren Einflüssen geschützt.

Features

– hochwertiger Schalter für Modusauswahl der Betriebsanzeige und Umschaltung zwischen 33 und 45 U/min
– hochwertiger 7-Pin-Anschluss für Verbindung der Motorsteuerung mit dem Plattenspieler über Pulse-R-Kabel
– Verbindungskabel mit Pulse-R-Leitung für Motorantrieb und D-Fi-Leitung für Plattenspielerbeleuchtung

Zusammenfassung

Die Tempo erhöht die Qualität der Musikwiedergabe und bringt den Klang eines RG-1 oder SG-1 näher an das Master. Die Klangsteigerung gegenüber der SG – an sich schon eine exzellente Motorsteuerung – ist verblüffend. Vertere empfiehlt einen direkten Hörvergleich zwischen der SG und der Tempo.

Technische Daten

Eingang: 30 V DC über Steckernetzteil
Ausgang: reiner Sinus und Cosinus, ca. 17,5 V
Abmessungen: 58 x 128 x 220 mm (H x B x T) inkl. Schalter und Füßen

Preise und Verfügbarkeit

3.598 Euro (UVP)
ab sofort verfügbar

Quelle: Pressemitteilung BeatAudio vom 28.06.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt