lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Im Rahmen dieses Projekts sollten drei Technikräume zu hochqualitativen und flexiblen Tonbearbeitungs- und Mastering-Räumen umgebaut werden. Die analoge und digitale Bearbeitung von analogen und digitalen Quellen, durch wechselndes Personal, stellte eine besondere Anforderung an diese Räume und das Equipment. Höchste Audio-Qualität und intuitiver Workflow stehen oft im Gegensatz zu vielseitigen Signal-Routing und Bearbeitungs-Möglichkeiten, wurden hier jedoch in Einklang gebracht.

SPL stattet Mastering-Räume des Westdeutschen Rundfunks mit Audiotechnik für höchste Ansprüche aus.

Die drei neuen Mastering-Räume kombinieren das Beste aus der digitalen und analogen Welt. Dabei setzt der WDR insbesondere auf Geräte mit SPL 120V-Technologie.

Der Mittelpunkt in jedem der drei Räume ist eine SPL Multikanal-Mastering-Konsole. Neben der großen SPL MMC2-Konsole kommen hier auch zwei spezialangefertigte SPL MMC4-Konsolen zum Einsatz.

Zur Wandlung zwischen der analogen und digitalen Welt kommen unter anderem SPL Madison AD/DA-Wandler zum Einsatz. Das finale Monitoring von digitalen Quellen erfolgt über SPL Mercury Mastering DA-Wandler.

Die große Mastering-Regie verfügt neben der MMC2, zusätzlich über erstklassige analoge Prozessoren. Dieses Arbeitsumfeld wurde nun mit einem SPL IRON Mastering Kompressor, einem SPL PQ Mastering Equalizer, einem SPL Gemini Mastering M/S Prozessor sowie einem SPL Hermes Mastering Router auf den neusten Stand gebracht.

Der SPL Phonitor 2 Kopfhörerverstärker sorgt als weitere Abhörmöglichkeit in Referenzqualität für einwandfreies Monitoring über Kopfhörer.

„Bei diesem Projekt haben wir es geschafft, allerhöchste Klangqualität mit größtmöglicher Vielseitigkeit und intuitivem Workflow zu vereinen. Bei so einem komplexen und vielseitigen Nutzungsprofil wie es hier gegeben ist, war das wirklich eine Herausforderung. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen!”
Sascha Flocken, VP Communications (SPL)

Quelle: Pressemitteilung SPL vom 05.11.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt