lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

2021 hat Samsung die ersten Bespoke Kühlschränke auf dem deutschen Markt eingeführt. Die Kühl-Gefrier-Kombinationen und 1-Türer aus der Reihe verleihen seither Küchen egal welcher Größe und welchen Stils ein gewisses Etwas. Mit dem Bespoke French Door plant Samsung nun noch mehr „Savoir-vivre“ in die deutschen Küchen zu bringen: Das neue Modell bietet Nutzern die Möglichkeit, ihren Küchen eine besondere moderne Note zu verleihen mit einem eleganten, flachen Frontdesign.

Samsung weitet die Bespoke-Serie um ein French-Door-Modell aus.

Die Erweiterung der Produktlinie bestärkt den Kern von der Bespoke Philosophie von Samsung: Bunte Farben gepaart mit smarten Technologien ergeben zusammen eine inspirierende Mischung für unterschiedliche und individuelle Bedürfnisse. Mit dem Bespoke Kühlschrank als Herzstück können Endkonsumenten ihren individuellen Vorlieben Ausdruck verleihen und ihren persönlichen Stil unterstreichen.

„Die Bespoke Serie wurde nicht nur für die Küche entwickelt. Wir sind der Meinung, dass der gesamte Wohnbereich mitsamt all unserer Alltagshelfer zu den individuellen Lebensstilen der Menschen passen sollte“, so Katharina Visic, Head of Product Management bei Samsung. „Mit jeder Erweiterung des Sortiments wollen wir ein Stück mehr dazu beitragen, Wohnräume zu schaffen, die den Geschmack und die Ästhetik der Menschen widerspiegeln – und gleichzeitig die smarten Technologien von Samsung erlebbar machen.”

Um Familien dabei zu unterstützen, ihre Mahlzeiten effizient zu lagern und aufzubewahren, ist der Bespoke French-Door-Kühlschrank mit smarter Lager- und Kühltechnologie von Samsung ausgestattet. Das Beverage Center und der Dual Auto Ice Maker ermöglichen einen schnellen Zugriff auf kalte Getränke, während die FlexZone die Zutaten auf einer passenden Temperatur hält, damit sie möglichst lange frisch bleiben.

Auf den deutschen Markt kommt der Bespoke French Door voraussichtlich im dritten Quartal 20221 in den Farben Clean Black und Edelstahl. Er wird in 3- und 4-türiger Ausführung erhältlich sein. In seinen verschiedenen Größen, Konfigurationen und Farben fügt er sich flexibel in nahezu jedes Umfeld und Lebensumstände ein. Durch die Erweiterung des Bespoke Sortiments gibt es nun noch mehr Bespoke Kühlschrankoptionen für die Bedürfnisse nahezu jedes Haushalts.

Quelle: Pressemitteilung Samsung vom 27.01.2022

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt