lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Federleicht, extra-„clever“ und jetzt auch mit mattem Display: Bei der LG Convention im Deutsche Bank Park, dem Heimstadion der Eintracht Frankfurt, stellte der Unternehmensbereich IT Solutions am 1. März die aktuellen Modelle der Notebookserie LG gram vor. Außerdem kündigte LG einen UltraGear-Gaming-Monitor mit OLED-Technik an und präsentierte Ergo-Monitore sowie Spitzen-Heimkinoprojektoren aus der CineBeam-Serie. Bei der LG Convention begrüßt LG vom 1. bis zum 3. März 2022 Kunden und Partner vor Ort.

LG gram Notebook.

Nils Becker-Birck, Director Sales & Marketing IT Solutions D/CH, gab bei der online gestreamten Eröffnungs-Pressekonferenz einen kurzen Ausblick auf das Jahr. Anschließend stellten Frank Sander, Head of Marketing IT Solutions, und Martin Woite Product Marketing Manager, die Portfolio-Highlights im Detail vor.

Entspiegelter Bildschirm und Ergonomie-Features: Die gram-Notebooks 2022

„Der Notebook-Markt und unser Arbeitsleben haben sich in den letzten zwei Jahren deutlich verändert“, so Nils Becker-Birck. „Wir gehen davon aus, dass viele Leute nach der Pandemie nicht komplett ins Büro zurückkehren, sondern weiter von überall aus arbeiten werden. Natürlich spielt auch die Kommunikation über Videocalls inzwischen eine riesige Rolle. Das LG gram ist ganz auf diese Anforderungen zugeschnitten.“

Neu beim LG gram ist das entspiegelte IPS-Display. Es macht das Überall-Arbeiten einfacher und angenehmer, weil draußen, an Flughäfen, in Zügen, Restaurants oder Cafés die Arbeit nicht mehr durch Reflexionen beeinträchtigt wird. LG hat die Spitzenhelligkeit von 300 auf 350 Nits erhöht – ebenfalls ein Vorteil in hellen Umgebungen. Für einen noch besseren Eindruck bei Videokonferenzen sind bei den neuen Modellen sowohl eine Full-HD-Kamera als auch Dual-Mikrofone mit KI-unterstützer Active Noise Cancellation an Bord. Der moderne Drahtlos-Standard WiFi 6E garantiert zuverlässige Netzwerkverbindungen und hohe Datenraten.
Wer sein mobiles Büro aufklappt, möchte seinen Bildschirm nicht mit Fremden teilen. Sensible Unternehmens- und Kundendaten müssen geschützt werden, private Dokumente und Inhalte gehen nur den Nutzer etwas an. Das neue LG gram warnt Nutzer mithilfe der Infrarotkamera, wenn von hinten jemand auf den Bildschirm schaut – und sperrt den Bildschirm automatisch, wenn der Nutzer sich vom Notebook entfernt. Die Wiederanmeldung funktioniert dank Face-Log-in sicher und automatisch. Bei der Arbeit mit externen Bildschirmen etwa im Büro oder im Coworking-Space kann das LG gram den Bildschirm, auf den der Nutzer gerade nicht schaut, unscharf stellen. Auch das sorgt für mehr Datensicherheit. Zum Arbeitskomfort tragen Features wie die Steuerung per Blickrichtung – etwa automatische Verschiebung des Mauszeigers oder von Arbeitsfenstern auf den Bildschirm, auf den der Nutzer schaut – bei. Sitzt der Nutzer „falsch“ oder kommt zu nahe an den Monitor, warnt das gram auf Wunsch – ein Ergonomie-Plus für Rücken und Augen.
Non-glare, neue clevere Features, selbstverständlich leistungsfähiger mit neuem Alder-Lake-Prozessor von Intel und LPDDR5-Arbeitsspeicher – und immer noch ein echtes LG gram: Das neue Notebook bleibt der Familie mit extrem niedrigem Gewicht (1.350 Gramm beim 17-Zoll-Flaggschiff), für die Bilddiagonale sehr kompakten Maßen, langer Akkulaufzeit und einem Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung treu. Nie war es so leicht, sein Büro mitzunehmen. Die Modelle sind voraussichtlich ab Mai in Deutschland verfügbar.

LG Ultra Gear Monitor.

Eintauchen in Gaming-Welten: UltraGear-Monitore mit OLED und IPS

Ein Fest fürs Auge ist der LG UltraGear 48GQ900. Der 48 Zoll große Gaming-Monitor setzt auf die OLED-Technologie, die LG im Heimkino etabliert hat und seit 2021 auch bei Bildschirmen für Kreativprofis bietet. Die selbstleuchtenden Pixel bieten ein brillantes Bild mit tiefem Schwarz, hohem Kontrast und schnellen Reaktionszeiten. Mit IPS-Technologie kommt der 32 Zoll große LG UltraGear 32GQ950, das neue Spitzenmodell in „Standardgröße“. Der Marktstart beider Geräte ist für die zweite Jahreshälfte 2022 geplant.

LG hat sich in den letzten Jahren mit der UltraGear-Reihe einen Namen als Premium-Anbieter für Gaming-Monitore gemacht und engagiert sich darüber hinaus seit diesem Jahr auch als Monitor-Partner der League of Legends European Championship (LEC).

Komfortabel mit viel Platz: Ergo Dual und Ergo DualUp

Mit den schon im Dezember angekündigten Modellen LG Ergo Dual 27QP88D und LG Ergo DualUp 28MQ780 baut LG sein Portfolio besonders ergonomischer Monitore weiter aus. Beide Monitore sind ganz auf die Bedürfnisse professioneller Anwender wie zum Beispiel Kreativprofis und Programmierer zugeschnitten. Der Ergo Dual bringt zwei 27-Zoll-Bildschirme am ergonomischen Klemm-Standfuß zusammen. Sie können unabhängig voneinander gedreht, geneigt und geschwenkt werden. Der DualUp-Monitor bietet im ungewöhnlichen, fast quadratischen 16:18-Seitenverhältnis so viel Platz wie zwei übereinander angeordnete 21,5-Zoll-Displays. Beide Monitore sind mit dem CES Innovation Award 2022 ausgezeichnet worden. Verfügbar sind die Monitore ab diesem Sommer.

LG CineBeam.

CineBeam-Heimkinoprojektoren

Für das Heimkino präsentierte LG die in diesem Monat erstmals erhältlichen CineBeam-4K-UHD-Laserprojektoren HU710PW und HU715QW. Der CineBeam HU710PW schafft 2.000 ANSI-Lumen und bringt es auf eine Bilddiagonale von 40 bis 300 Zoll. Der CineBeam HU715QW zaubert als Ultrakurzdistanzprojektor aus geringer Entfernung ein Bild mit 80 bis 120 Zoll Diagonale an die Wand und hat eine Spitzenhelligkeit von 2.500 ANSI-Lumen. Beide Geräte ermöglichen über das smarte Betriebssystem webOS 6.0 direkten Zugriff auf populäre Streaming-Apps. Im Sommer wird mit dem Spitzenmodell LG CineBeam HU915Q, einem Ultrakurzdistanzprojektor mit 3.700 ANSI-Lumen, der sich mit elegant-minimalistischem Design und hochwertiger Kvadrat-Textilbespannung in jedes Wohnambiente einfügt, ein weiteres Highlight dazukommen.

LG CineBeam HU915Q.

Quelle: Pressemitteilung LG vom 01.03.2022

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt