lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Entspiegeltes Display, mehr Leistung, clevere Features für mehr Privatsphäre und eine gesündere Haltung bei der Arbeit – das macht das neue LG gram aus. Natürlich überzeugt das Notebook auch mit den bekannten Stärken der Serie: Es ist ultraleicht, sehr ausdauernd und extrem robust. Die neuen Modelle mit Bilddiagonalen zwischen 14 und 17 Zoll sind die perfekten Begleiter für Unternehmer, Geschäftsreisende, Visionäre, Kreative und digitale Nomaden: Menschen, die etwas bewegen möchten. Das 16-Zoll-Zusatzdisplay LG gram +view bietet noch mehr Platz zum Arbeiten von überall aus und erleichtert damit das Handling von mehreren Textdokumenten, Tabellen, Browserfenstern und Mediendateien.

Entspiegeltes Display, mehr Leistung, clevere Features für mehr Privatsphäre und eine gesündere Haltung bei der Arbeit – das macht das neue LG gram aus.

„Der Notebook-Markt und unser Arbeitsleben haben sich in den letzten zwei Jahren deutlich verändert“, so Nils Becker-Birck. „Wir gehen davon aus, dass viele Leute nach der Pandemie weiter von überall aus arbeiten werden. Nutzer wünschen sich eine Lösung, die ihnen einen vollwertigen Arbeitsplatz bietet, unabhängig von ihrem Standort. Natürlich spielt auch die Kommunikation über Videocalls inzwischen eine riesige Rolle. Das neue LG gram, mit seinem großen Display und geringem Gewicht, ist ganz auf diese Anforderungen zugeschnitten.“

Entspiegeltes Premium-Display im 16:10-Format

Neu beim LG gram ist die Entspiegelung des IPS-Displays. Sie macht das Überall-Arbeiten einfacher und angenehmer, weil die Arbeit draußen, an Flughäfen, in Zügen, Restaurants, Cafés und hell beleuchteten Räumen nicht mehr durch Reflexionen beeinträchtigt wird. LG hat die Spitzenhelligkeit von 300 auf 350 Nits erhöht – ebenfalls ein Vorteil in hellen Umgebungen. Für einen noch besseren Eindruck bei Videokonferenzen sind bei den neuen Modellen sowohl eine Full-HD-Infrarot-Kamerakombination als auch Dual-Mikrofone mit KI-unterstützer Active Noise Cancellation an Bord. Die Audiotechnologie unterscheidet zwischen menschlichen Stimmen und Hintergrundgeräuschen. Unerwünschte Geräusche werden zuverlässig gefiltert, Sprecher sind dadurch optimal zu verstehen. Für ein tolles Klangerlebnis auch ohne Kopfhörer sind die neuen LG gram Modelle mit DTS:X Ultra Surround Sound ausgestattet.

Das 16:10-Display der LG-gram-Modelle mit 14, 16 und 17 Zoll Bilddiagonale bietet in der Höhe elf Prozent mehr Arbeitsfläche als ein gleich breites 16:9-Notebookdisplay. Das bedeutet bei der Arbeit mit Präsentationen, Fotos und Videos mehr Inhalte auf einen Blick, weniger scrollen und so eine gesteigerte Produktivität. Die WQXGA-Auflösung (2.560 x 1.600 px) bei den Modellen LG gram 17 und 16 sorgt für ein besonders scharfes, detailreiches Bild. Zudem deckt das neue gram den Farbraum DCI-P3, den Standardfarbbereich für digitale Bilder in der amerikanischen Filmindustrie, zu 99 Prozent ab. Dadurch können Nutzer den vollen Farbumfang von HDR-Inhalten genießen.

Privatsphäre und Komfort

Neu bei den 2022er-Modellen ist LG Glance by Mirametrix. Die Webcam und die KI-basierte Software erkennen, wenn Fremde dem Nutzer über die Schulter schauen, warnen ihn und stellen das Display auf Wunsch automatisch unscharf – das schützt sensible Unternehmens- und Kundendaten sowie private Dokumente vor neugierigen Blicken. Bei der Arbeit mit externen Bildschirmen kann das LG gram den Bildschirm, auf den der Nutzer gerade nicht schaut, unscharf stellen. Wenn der Nutzer sich vom Notebook entfernt, sperrt es den Bildschirm oder schaltet ihn aus. Die Wiederanmeldung funktioniert dank Face-Log-in sicher und automatisch ohne Passworteingabe. Zum Komfort bei der Arbeit mit mehreren Monitoren trägt die innovative Steuerung bei: Die smarte Software erkennt, ob Nutzer den Blick auf den externen Bildschirm oder das Notebook richten. Mauszeiger und geöffnete Fenster können ganz bequem per Kopfbewegung verschoben werden.

Auch zu einer gesunden Haltung trägt LG Glance bei: Sitzt der Nutzer „falsch“ oder kommt dem Notebook zu nahe, warnt das gram auf Wunsch. Um Ermüdung vorzubeugen, empfiehlt das gram dem Nutzer außerdem nach zwanzig Minuten, sich zwanzig Schritte vom Monitor wegzubewegen – ein Ergonomie-Plus für Rücken und Augen.

Mehr Komfort und Sicherheit mit künstlicher Intelligenz: Das neue LG gram 2022.

Mehr Leistung bei gewohnter Leichtigkeit und Ausdauer

Der neue Intel Core Prozessor der zwölften Generation ist 40 Prozent leistungsfähiger als die CPUs der älteren Generation. Dazu ist das neue LG gram mit LPDDR5- Arbeitsspeicher ausgestattet. Die beiden NVMe-fähigen (Gen4-)SSD-Steckplätze ermöglichen 100 Prozent schnellere Schreib- und Lesegeschwindigkeiten im Vergleich zu Gen3. Diese Ausstattung sorgt für schnellere Datenverarbeitung und effizienteres Multitasking. Die Verbindung über die USB-C-kompatible Thunderbolt-4-Schnittstelle ermöglicht die Übertragung von 5K-Videosignal, Stromversorgung zum Laden externer Geräte (bis zu 15 W) sowie einen Datentransfer von bis zu 40 Gbit/s.

Bei allen Neuerungen bleiben die neuen Modelle echte LG grams: Sie sind extrem leicht (999 Gramm beim LG gram 14, 1.350 Gramm beim 17-Zoll-Flaggschiff), im Vergleich zur Bildschirmdiagonale sehr kompakt und halten bei der Videowiedergabe unter definierten Bedingungen (Helligkeit 150 Nits, WiFi aus, Wiedergabe über Kopfhörer) je nach Modell zwischen 17,5 und 23,5 Stunden durch. Das LG gram 14 ist mit großzügigem 72-Wh-Akku ausgestattet, die größeren Modelle bieten beeindruckende 80 Wh. Das Gehäuse besteht wie bei den Vorgängermodellen aus einer robusten Magnesiumlegierung. Die Modelle sind ab Juni 2022 in Deutschland verfügbar.

Neu in der LG gram-Familie: LG gram +view

Das 16-Zoll-Zusatzdisplay LG gram +view im 16:10-Format komplettiert das LG-gram[1]Lineup. In Kombination mit einem LG gram 16 etwa steht Nutzern die doppelte Arbeitsfläche im extrabreiten 32:10-Format zur Verfügung. Das LG gram +view ist mit USB-C-Notebooks kompatibel und dank des kompakten, leichten Gehäuses auch unterwegs immer dabei, ohne zu belasten. Das 0,83 Zentimeter dicke Zusatzdisplay kann im Quer- oder Hochformat bequem über ein USB-C-Kabel angeschlossen werden, das im Lieferumfang enthaltene Cover dient dabei als Standfuß. Das LG gram +view ist ab Mai 2022 in Deutschland verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung LG vom 26.04.2022

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt