lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Aus Liebe zur Technik: In diesem Jahr feiert Husqvarna, führender Hersteller von Mährobotern, mit dem Mars Curiosity Rover den Geburtstag, den er verdient. Der schwedische Mähroboter-Pionier hat für etwa 100.000 seiner Automower ein Update entwickelt, sodass diese am 5. August, dem 10. Jahrestag der Ankunft von Curiosity auf dem Mars, ein Ständchen singen können: Von einem (Mäh-)Roboter-Chor auf der Erde zum einsamsten Roboter im Universum – Happy Birthday!
BU: Aus Leidenschaft zur Technologie: Am 5. August werden Tausende Husqvarna Automower Mährobotern dem einsamsten Roboter des Universums – der Curiosity auf dem Mars – „Happy Birthday“ singen.

Happy Birthday: Husqvarna Mähroboter auf der Erde singen dem Curiosity Rover zum 10-jährigen Geburtstagsständchen

Der Curiosity Rover ist ein Roboter der NASA, welcher im Rahmen der Mars-Mission MSL (Mars Science Laboratory) zum roten Planeten gebracht wurde, um dort selbstständig das Gelände zu erkunden und wissenschaftliche Untersuchungen vorzunehmen. Ein Ziel ist es, nach Spuren von Lebewesen zu suchen. Er wurde so konstruiert, dass er an seinem ersten Geburtstag auf dem Mars „Happy Birthday“ singt – für sich selbst. Doch um die Batteriekapazitäten zu schonen, sind die weiteren neun Geburtstage seither ohne standesgemäßes Ständchen verstrichen. Das möchte Husqvarna in diesem Jahr ändern. Der Mähroboter-Pionier hat ein Update für seine Automower entwickelt, sodass diese „Happy Birthday“ singen können. Das Update ist für insgesamt 100.000 Automower Mähroboter der Modelle 405X, 415X und 435X AWD verfügbar. Wie auch die Geschichte der NASA ist die über 333-jährige Unternehmensgeschichte von Husqvarna von Innovationen geprägt. Als Husqvarna vor über 25 Jahren den weltweit ersten Mähroboter am Markt einführte, hätte niemand gedacht, dass Husqvarna Automower Mähroboter dem einsamen Roboter auf dem Mars ein Geburtstagsständchen singen würden.

„Wir sind eine große Gruppe von Technik-Nerds und Ingenieuren, die bei Husqvarna arbeiten. Nicht selten testen wir neue Technologien und deren Möglichkeiten, weil es unsere Leidenschaft ist. Als wir vom bevorstehenden Geburtstag des Mars Rovers gehört haben, wussten wir, dass wir etwas unternehmen müssen. Wir haben sofort an das Alarmmodul unserer Automower gedacht und begannen zu experimentieren. Und damit war die Idee geboren. Für uns ist dies eine Möglichkeit, die großartige technische Arbeit der NASA zu würdigen, indem wir unsere Mähroboter einen anderen Roboter feiern lassen. Denn niemand sollte für sich selbst Happy Birthday singen müssen“, sagt Björn Mannefred, Robotics Software Manager bei Husqvarna.

Alarmsystem des Husqvarna Automower Mähroboters als singende Stimme

Die Technologie für das bevorstehende Geburtstagsständchen basiert auf dem bestehenden Alarmsignal der Husqvarna Automower Mähroboter. Die Integrationsplattform IFTTT ermöglicht es Anwendern, individuell zu entscheiden, ihren Mähroboter „Happy Birthday“ an diesem Tag singen zu lassen oder nicht.

„Wir arbeiten kontinuierlich an einer Infrastruktur, die es ermöglicht, verschiedene Module zu unseren Automower Mährobotern hinzuzufügen und zu kombinieren. So wollen wir immer wieder neue und innovative Lösungen für unsere Kunden schaffen. Als die Vorbereitung des Geburtstags von Curiosity anstand, waren alle Bausteine bereits vorhanden. Mit dem Wissen, wie beliebt unsere Roboter auf der Erde sind und teilweise zur Familie gehören, dachten wir, dass wir diese Liebe auf den Weltraum ausdehnen sollten“, sagt Linda Lindqvist, Produktmanagerin für Robotik bei Husqvarna.

Von der Erde zum Mars: So wird der Automower Teil des Chors

Die Mähroboter-Besitzer werden via Husqvarna Automower Connect App über das Update informiert und eingeladen, das Update zu installieren. Anschließend können die Anwender entscheiden, ob sie dem Chor beitreten möchten. Wenn sie zustimmen, beginnt der Automower am 5. August um 12, 15 und 18 Uhr (Ortszeit) automatisch zu singen, als Hommage an das 10-jährige Jubiläum von Curiosity auf dem Mars.

Im Anschluss an den Geburtstag des Mars-Rovers Curiosity wird Husqvarna den Besitzern der drei Automower-Modelle ab Anfang September dauerhaft den „Happy Birthday“- Song zur Verfügung stellen, um Familiengeburtstage zu verschönern.

Quelle: Pressemitteilunh Husqvarna vom 27.07.2022

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt