lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Auf der Suche nach dem perfekten Styles gibt es kaum Dinge, die dem Zufall überlassen werden sollten. Das betrifft die Kleidung, die Pflege der Haare oder aber die Rasur des Bartes. Alle Facetten werden aufeinander abgestimmt, sodass ein rundes Gesamtbild resultiert. Im Optimalfall spiegelt dieses den eigenen Charakter besonders gut wider. Es gibt jedoch verschiedene Gadgets, die den optischen Eindruck spezifisch erweitern können und so zu einem echten Hingucker werden. Unter anderem können das Uhren sein, die den einzigartigen Look perfekt vollenden. Egal ob Klassisch oder als Smartwatch: Verschiedene Modelle können hierfür in Frage kommen und zum Ausdruck der eigenen Persönlichkeit beitragen.

Egal ob analog, digital, preisgünstig oder teuer: Die Uhr gehört (speziell bei Männern) zum sorgsam gewählten Outfit (Foto: unsplash.com/Benyamin Bohlouli).

Die richtige Uhr für den eigenen Style

Jeder Mensch ist individuell in seinen Entscheidungen. Das betrifft nicht nur die Taten, sondern ganz besonders die vielen alltägliche Dinge. Dazu gehört zweifelsohne auch das regelmäßige Nachdenken darüber, welches Outfit sich für den jeweiligen Tag eignet. Luxusuhren sind ein optimales Accessoire, um dem persönlichen Auftreten den letzten Schliff zu verleihen. Gerade deshalb erfreuen sie sich auch größter Beliebtheit. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den jeweiligen Marken und Herstellern. So werden einige Modelle dem hochpreisigen Segment zugeordnet und andere eignen sich eher für jedermann. Deshalb empfiehlt es sich genau zu überlegen, wie die persönlichen Präferenzen sind und wie viel Geld in das neue Style-Element investiert werden soll. Sogar Kopfhörer sind inzwischen zu einem wichtigen Gadget geworden, das nicht allein zum Hören von Musik oder Podcasts genutzt wird. Stattdessen spielt auch hier die Optik eine große Rolle. Wer sich für Uhren interessiert, sollte Faktoren wie die Optik der eigenen Kopfhörer sowie die der Kleidung einbeziehen, um alles aufeinander abzustimmen. Nur so gelingt ein rundum perfekter Auftritt. Ob die Wahl dann auf den Schweizer Chronografen zum fünfstelligen Europreis fällt oder doch lieber die coole Smartwatch gewählt wird, liegt in der ganz eigenen Hand.

Elegant, informativ, locker: Auch die Smartwatch kann zum coolen Gadget werden.

Luxusuhren als Investition

Es besteht zudem die Möglichkeit, die Uhren nicht allein zum Alltagsgebrauch zu nutzen. Viel mehr können sie auch eine Methode sein, um das eigene Geld in haptischen Werten anzulegen. Soll die Uhr regelmäßig getragen und zur Schau gestellt werden, ist eine solche Anlagemöglichkeit eher weniger gewinnbringend. Der Alltag wird nämlich vermutlich dazu beitragen, dass einige Abnutzungserscheinungen auftreten und die Luxusuhr nicht mehr wie neu aussieht. Wer dem persönlichen Lifestyle Ausdruck verleihen will, sollte jedoch nicht auf die Finanzen blicken. Von größerer Bedeutung ist es, die individuelle Vielfalt auch mithilfe der Uhren abzubilden. Deshalb reicht es vielmals kaum aus, eine einzige Uhr zu kaufen und diese in jedes Outfit zu integrieren. In einigen Fällen wird dies eher schlecht als recht funktionieren. Der Erwerb einer Auswahl an Uhren bietet sich daher an, um sie zu verschiedenen Outfits zu tragen und diese optimal zu ergänzen.

Perfekt zugeschnitten

Wenn es um Uhren geht, denken viele Menschen sicher zunächst an hohe Preise. Allerdings gibt es Seiten, auf denen preisreduzierte Modelle weiterverkauft werden. Außerdem muss nicht zwingend in das hochpreisige Segment gegriffen werden, um den eigenen Style zu optimieren. Viel wichtiger ist die Optik der Uhr und diese ist kaum mit einem Geldwert zu beziffern. Wer sich genaue Gedanken über die persönlichen Style-Vorlieben macht, wird so auch die bestmögliche Uhr finden. Manchmal soll die Uhr aber auch praktisch sein. Neben der Anzeige der aktuellen Uhrzeit geben Smartwatches u.a. auch Informationen über das Wetter, Einblick in den Terminkalender oder dienen der Überwachung der eigenen Gesundheit. Das Coole daran: Solche Uhren sind auch noch wandlungsfähig. Neben Wechselbändern lassen sich hier auch die unterschiedlichsten Zifferblätter kreieren. Manchmal lässt sich der digitale Zeitmesser dann sogar kaum von der klassischen Analoguhr unterscheiden …

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt