lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

LG Electronics präsentiert sein TV-Line-up für das Jahr 2023 – allen voran die fortschrittlichsten OLED TVs. Mit erstklassiger Bildqualität, leistungsstarken Bildverarbeitungstechnologien und einer verbesserten webOS-Plattform, die noch intelligentere Funktionen und Dienste beinhaltet, bieten die neuesten OLED-Fernseher des Unternehmens ein noch besseres Seherlebnis.
Ein Jahrzehnt, nachdem LG den ersten OLED-Großbildfernseher der Welt vorgestellt hat, ist das Unternehmen weiterhin führend auf dem Premium-TV-Markt. Die hochmodernen OLED-Fernseher wurden 11 Jahre in Folge mit dem CES Innovation Award ausgezeichnet und haben sich im Laufe der Zeit ständig weiterentwickelt. LG OLED ist bekannt für seine außergewöhnliche Bildqualität, die lebendige, akkurate Farben mit tiefem Schwarz und einem unendlichem Kontrastverhältnis für bemerkenswert naturgetreue Bilder liefert.

LG OLED TVs heben immersives Seherlebnis und Benutzererfahrung auf neues Level

Die selbstleuchtende Pixel-Technologie von LG ermöglicht nicht nur ein noch intensiveres Seherlebnis, sondern auch neue Formfaktoren wie den aufrollbaren LG SIGNATURE OLED R oder den biegsamen LG OLED evo Flex. Als zweifacher Preisträger des CES 2023 Innovation Award gewann der LG OLED evo Flex den Best of Innovation in der Kategorie Gaming.

Die neuesten Fernseher der Z3-, G3- und C3-Serie bilden die Speerspitze der 2023er LG OLED-Produktreihe. Dank der präzisen und leistungsstarken LG OLED evo-Technologie und dem neuen α9 Gen6 4K AI-Prozessor punkten die Modelle mit einer höheren Helligkeit und Farbgenauigkeit sowie einer erstaunlichen Klarheit und Detailtreue.

Der neueste Prozessor der Alpha-Serie nutzt die fortschrittliche KI-gestützte Deep Learning-Technologie von LG, um eine hervorragende Bild- und Tonqualität zu gewährleisten. AI Picture Pro bietet ein verbessertes Upscaling für mehr Klarheit und das verbesserte Dynamic Tone Mapping hilft dabei, Tiefe und Details in jedem Bild zur Geltung zu bringen. AI Picture Pro beinhaltet außerdem eine Bildverarbeitungstechnologie, die Objekte oder Gesichter erkennt und so verfeinert, dass sie eine lebensechtere HDR-Qualität aufweisen. Darüber hinaus gewährleistet AI Sound Pro, dass Zuschauer sich noch stärker in das Geschehen auf dem Bildschirm hineinversetzen können, indem es virtuellen 9.1.2-Surround-Sound über das integrierte Lautsprechersystem des Fernsehers liefert.

Ein bedeutendes Upgrade für die diesjährige LG OLED evo G3-Serie ist die Brightness Booster Max-Technologie, die eine brandneue Lichtsteuerungsarchitektur sowie Lichtverstärkungsalgorithmen aufweist, um die Helligkeit um bis zu 70 Prozent zu erhöhen.1 Die Helligkeit wird auf Pixel-zu-Pixel-Basis abgebildet und gesteuert, was zu schärferen, realistischeren Bildern führt.
Die 2023er OLED evo G3-Modelle von LG bieten auch ein ästhetisches Upgrade für noch mehr Stil und Eleganz im Wohnzimmer: Dank des One Wall Designs bleibt nach der Wandmontage keine sichtbare Lücke mehr.

Mit dem neuen OLED TV-Line-up trägt LG auch dazu bei, die Umwelt zu schonen und nachhaltige Kreisläufe zu schaffen – von der Produktion bis hin zur Entsorgung. LG OLED TVs haben keine Hintergrundbeleuchtung, weshalb für die Herstellung weniger Materialien benötigt werden, als für einen herkömmlichen LCD-Fernseher. Zudem werden viele Komponenten aus recycelten Kunststoffen hergestellt und in ökologischen Verpackungen aus wiederverwertbaren Materialien und mit einfarbigem Druck ausgeliefert. Zertifiziert vom TÜV Rheinland für ihren geringen Blaulichtanteil und von UL Solutions für ihr flimmerfreies Bild tragen die OLED-Fernseher der neuen Generation zudem dazu bei, die Augen der Konsumenten zu schonen.

Die diesjährigen Modelle sind mit der neuesten webOS-Version ausgestattet und beinhalten die neu gestaltete Benutzeroberfläche All New Home, die mit einer Fülle an Personalisierungsoptionen und mehr Komfort aufwartet – für ein noch besseres Benutzererlebnis. Die neuen Quick Cardsermöglichen den Nutzern einen einfachen Zugang zu jenen Inhalten und Diensten, die sie am häufigsten verwenden – gruppiert in logischen Kategorien wie Home Office, Gaming, Musik und Sport. Auf Basis des eigenen Fernsehverhaltens sowie der Sehgewohnheiten sorgt das fortschrittlichere webOS dafür, dass Konsumenten mühelos personalisierte Empfehlungen erhalten, die auf die eigenen Vorlieben zugeschnitten sind.

Darüber hinaus stellt der AI Concierge jedem Nutzer eine kuratierte Liste von Inhalten basierend auf seiner bisherigen Nutzung und seinen Suchanfragen zur Verfügung und bietet eine Auswahl von relevanten Inhalten zum Durchstöbern an.

Für ein erstklassiges Heimkinoerlebnis beinhalten die LG OLED-Fernseher weiterhin die bild- und tonverbessernden Funktionen von Dolby Vision und Dolby Atmos. Weiterhin lassen sich die diesjährigen LG OLED TVs einfach mit den neuesten LG Soundbars verbinden, die einen herausragenden Mehrkanal-Surround-Sound mit IMAX Enhanced powered by DTS:X liefern. Sind die Geräte miteinander gekoppelt, profitieren Konsumenten unter anderem von WOW Orchestra, einer neuen Funktion, welche alle Audiokanäle beider Produkte nutzt, um einen noch kraftvolleren, realistischeren Klang zu erzeugen.

Dank der präzisen und leistungsstarken LG OLED evo-Technologie und dem neuen α9 Gen6 4K AI-Prozessor punkten die Modelle mit einer höheren Helligkeit und Farbgenauigkeit sowie einer erstaunlichen Klarheit und Detailtreue.

Die neuen LG OLED TV-Modelle unterstützen eine breite Palette von Funktionen, die mit HDMI 2.1a kompatibel sind. Sie sind auch die ersten Fernsehgeräte, die von der HDMI-Organisation für das kürzlich angekündigte Quick Media Switching VRR (QMS-VRR) zertifiziert wurden. QMS-VRR beseitigt den kurzzeitig auftretenden schwarzen Bildschirm, wenn zwischen Inhalten verschiedener Quellen, die über die HDMI 2.1a-kompatiblen Anschlüsse des Fernsehers angeschlossen sind, gewechselt wird.

Für ein ultimatives Gaming-Erlebnis warten die OLED-Fernseher von LG mit einer Reaktionszeit von 0,1 Millisekunden, einer geringen Eingabeverzögerung und bis zu vier HDMI 2.1a-kompatiblen Anschlüssen auf. Die LG OLED TVs sind außerdem mit dem Game Optimizer ausgestattet, der es den Nutzern ermöglicht, schnell zwischen spieletypischen Funktionen wie den Voreinstellungen für die Anzeige von Spielgenres zu wählen und zu wechseln. Einstellungen für Nvidia G-Sync, FreeSync Premium und variable Bildwiederholrate (VRR) sind ebenfalls über den Game Optimizer leicht zugänglich.

Das 2023er OLED TV Line-up wird vom 5. bis 8. Januar 2023 im Rahmen der CES am LG Stand (Nr. 15501, Central Hall, Las Vegas Convention Center) ausgestellt.
Folgen Sie auch #LGCES2023 in den sozialen Netzwerken, um alles über die neuesten CES Ankündigungen zu erfahren.

Quelle: Pressemitteilung LG vom 02.01.2023

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt