lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgende Buttons Google Translate aktivieren.

ViewSonic hat seine neue LDC-Serie vorgestellt. Diese innovativen modularen LED-Displays, der Kategorie All-in-One-Mega-LED, ermöglichen Video-Wall-Konfigurationen in verschiedenen Seitenverhältnissen und Größen von bis zu 760 Zoll. Sie vereinen die Vielfalt traditioneller LED-Displays mit dem Komfort einer All-in-One-Lösung. Sie sind flexibel in der kundenspezifischen Konfiguration, während sie gleichzeitig eine einfache Installation, Bedienung, Wartung und Management-Funktionalität garantieren. Die neue LDC-Serie wurde entwickelt, um nahtlose Installationen von Video-Wall- und Digital-Signage-Lösungen in Unternehmen, kommerziellen und öffentlichen Bereichen zu ermöglichen.

Modulare All-in-One Lösung für LED-Walls bis zu 760 Zoll

Carsten Jochmann, Head of AV, DACH-Region bei ViewSonic, erklärt zu der neuen Produktserie: „Die Markteinführung der neuen LDC-Serie ist ein bedeutender Meilenstein in der Branche und zeigt, dass Flexibilität, mühelose Installation und Benutzerfreundlichkeit in einer ultragroßen LED-Wall nebeneinander bestehen können. Unser umfassendes Portfolio ermöglicht es uns nun, unsere Angebote auf den wachsenden Markt von Digital Signage auszuweiten.“

Neue Potenziale des Marktes für Video-Walls mit vereinfachten All-in-One-Setups

Die schlanke und randlose LDC-Serie bietet eine breite Palette an Größen, Seitenverhältnissen und Formaten – zum Beispiel ein 414-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 21:9 oder ein 378-Zoll- Seite 2 Display mit einem Verhältnis von 16:9. Die Konfigurationen können eine Bildschirmgröße von bis zu 760 Zoll erreichen. Diese Flexibilität führt zu einzigartigen Konfigurationen in verschiedenen Umgebungen. Die neuen modularen LED-Displays lösen die üblichen Installationsprobleme, die mit herkömmlichen LED-Videowänden verbunden sind. Dies gilt auch für die Beschränkungen durch feste Größen, die sonst für Standard-Displays der Kategorie All-in-One-LED typisch sind.

Die LDC-Serie ist für eine mühelose Installation und Wartung konzipiert. Sie nutzt die Vorteile eines All-in-One-Designs, indem sie mehrere Systeme und Komponenten in nur eine Box für die Systemsteuerung integriert und auf diese Weise den Installationsprozess der Videowand vereinfacht. Dieses Design macht zusätzliche Serverräume für komplexe Steuerungssysteme überflüssig – ein Vorteil an Orten, wenn der Platz begrenzt ist. Das modulare Design ermöglicht es zudem, großflächige Anzeigesysteme in kompaktere Größen zu verpacken, was den Transport über Standardaufzüge erleichtert und die Kosten und den Aufwand erheblich senkt. In Verbindung mit einer Front-Wartungsfunktion verringern die Bildschirme auch Wartungsarbeiten und Ausfallzeiten, was die betriebliche Effizienz weiter steigert.

Verbesserte Widerstands- und Anpassungsfähigkeit für die Anzeige dynamischer Inhalte

Die LDC-Serie verwendet die Glue-on-Board (GOB)-Technologie zur Oberflächenbehandlung, die eine verbesserte Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Stöße, Staub und Feuchtigkeit bietet. Auf diese Weise gewährleistet sie eine gleichbleibende und hervorragende visuelle Leistung an stark frequentierten Standorten. Die neuen LED-Displays zeichnen sich darüber hinaus durch ein ultradünnes Design von 31 mm Bautiefe und einen 6 mm schmalen Rahmen aus, wodurch der ästhetische Anspruch in verschiedenen Umgebungen verbessert wird. Die abnehmbare Steuereinheit fügt sich harmonisch in jede Umgebung ein. Von der Erzeugung von Werbeflächen in Einkaufszentren, eindrucksvollen Kulissen in Autohäusern und Eingangsdekorationen bis hin zu 21:9-Displays in Verbindung mit dem Microsoft Teams Rooms-Kit für besonders große Ansichten in hybriden Meetings – alle diese Szenarien beweisen die hohe Anpassungsfähigkeit der LDC-Serie.

Optimiert für IT-Administratoren

Für die komplexen Management-Anforderungen großer Geschäfts- und Gewerbeflächen unterstützt die LDC-Serie eine zentralisierte LAN-Steuerung, die eine Fernüberwachung und Fehlerbehebung in Echtzeit ermöglicht. Die Geräte sind mit den führenden Systemen zum Gerätemanagement von Drittanbietern kompatibel, um eine reibungslose Verwaltung über mehrere Displays hinweg zu ermöglichen. Auf diese Weise sind sie in der Lage, die Verwaltungsanforderungen von IT-Administratoren zu bewältigen. Um eine sichere, reibungslose und effiziente Montage sicherzustellen, bietet ViewSonic seinen Händlern eine kostenlose Herstellerunterstützung bei der Installation an.

Quelle: Pressemitteilung ViewSonic vom 02.05.2024

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt