lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

CES 2015: Pünktlich zum Jahresbeginn öffnet die weltgrösste und wohl auch wichtigste Elektronikmesse, die Consumer Electronics Show (kurz CES) in Las Vegas ihre Pforten. Auch wenn Flachfernseher in UHD-Auflösung nach wie vor im Mittelpunkt des Interesses stehen, haben wir uns an Tag 1 der „Show“ auf die Suche nach den wahren Stars der CES gemacht. Gefunden haben wir dabei spannende Produkte – unter anderem renommierter deutscher Hersteller, die schon bald in den Verkaufsregalen zu finden sein sollen und HiFi-Fans und Highendern grosse Freude bereiten wollen.

 

ASTELL & KERN

Astell & Kern, bisher als Hersteller extrem hochwertiger mobiler Player bekannt, geht neue Wege: Mit der AK500-Serie zeigen sie in Vegas ein hochwertiges Desktop-System, bestehend aus Player/Server, Verstärker und Highend-Netzteil. Das System ist für die perfekte Wiedergabe von hoch aufgelöster Musik optimiert und soll ca. 12.000 Euro kosten.

150107.CES_3118

Astell & Kern AK500-Serie

 

 

150107.CES_3123

Astell & Kern AK500-Serie

 

 

Außerdem zu sehen bei Astell&Kern: Die Bluenote Anniversary Box, bestehend aus 75 (!) legendären Alben als Hires-Files auf SD-Karte, inklusive Cover und Halterung zur dekorativen Aufbewahrung, zwei hochwertig gestalteten Büchern und einem A&K-Player im Bluenote-Design. Die Box ist streng auf 2.000 Exemplare weltweit limitiert, also heißt es schnell zuschlagen!

150107.CES_3129

Bluenote Anniversary Box

 

 

150107.CES_3131

 

 

 

 

BURMESTER

Dieter Burmester freut sich, in Las Vegas mit der BA31 das zweite Mitglied der ‚Ambience‘-Lautsprecherfamilie vorstellen zu können. Im Hintergrund: das ebenfalls neue ‚kleine‘ Music Center MC 151.

150107.CES_3138

 

Wie bei der bereits erhältlichen großen Schwester BA71 verfügt die BA31 über einen an der Rückseite angebrachten regelbaren Hochtöner zur Erzeugung des ‚Ambience‘-Effekts

150107.CES_3149

 

150107.CES_3153

Burmester BA31

 

 

150107.CES_3150

Beim MC 151 handelt es sich streng genommen um ein MC 111 ohne Display und ohne Vorverstärker-Sektion.

 

 

 

T+A

Siegfried Amft zeigt in Vegas mit dem P 3000 HV ein neues Produkt der äußerst erfolgreichen HV-Serie von T+A. Dabei handelt es sich um einen so genannten DSD-Player, also eine Kombination aus SACD-Player und DSD-fähigem DAC. Die extrem aufwändige Konstruktion und die Reduzierung auf das Wesentliche sollen dazu beitragen, dass der P 3000 HV aus allen hochaufgelösten digitalen Formaten das Beste heraus holt.

150107.CES_3171

Siegfried Amft (T+A)

 

 

150107.CES_3169

 

150107.CES_3168

 

150107.CES_3162

 

 

AUDIOQUEST

Bill Low ist stolz, den lange erwarteten ersten Kopfhörer von Audioquest auf der CES der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Die halboffene Konstruktion ist eine komplette Eigenentwicklung und beinhaltet zahlreiche technische Innovationen, wie zum Beispiel das strömungsoptimierte Gitter über der Reflexöffnung, das in einem aufwändigen 3D-Druckverfahren hergestellt wird.

150107.CES_3186

 

 

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt