English (Google Translate)

Denon kündigt zwei neue HiFi-Produkte an: den Vollverstärker PMA-600NE mit Bluetooth und den CD-Player DCD-600NE. Die neuen Produkte bieten einen ausgezeichneten Klang und modernste Anschlussmöglichkeiten für Musikbegeisterte, die in die Welt der erstklassigen Audio-Wiedergabe eintauchen möchten. Dank sorgfältig ausgewählter Komponenten und der über 100-jährigen Erfahrung bei der Entwicklung von hochwertigen HiFi-Produkten bieten die neuen Geräte der 600er Reihe die perfekte Lösung für HiFi-Einsteiger.
Der PMA-600NE (UVP: 399 Euro) und der DCD-600NE (UVP: 279 Euro) sind ab Mitte September bei autorisierten Denon Händlern in Schwarz und Premium-Silber erhältlich.

Der PMA-600NE und der DCD-600NE bieten digitale sowie analoge High Fidelity-Wiedergabe für Enthusiasten, die den Sprung zu echtem HiFi machen wollen.

Der Vollverstärker PMA-600NE

Denon hat bei der neuen 600er Reihe großen Aufwand betrieben, um Interferenzen jeglicher Art zu eliminieren und eine herausragende Klangqualität zu garantieren. Der Vollverstärker PMA-600NE verfügt über die hauseigene Advanced High Current (AHC) Endverstärkertechnologie mit Gegentaktschaltung, die 70 Watt (4 Ohm, 1 kHz, 0,7 % Klirr, 2-Kanalbetrieb) pro Kanal zur Verfügung stellt. Ähnlich wie die HiFi-Komponenten der 800er und 1600er Reihe von Denon verfügt auch der PMA-600NE über digitale Anschlussmöglichkeiten einschließlich Bluetooth-Streaming und 24 Bit/192 kHz Digital-Analog-Wandler für einen hervorragenden Klang.
„Ohne das Prüfsiegel der Toningenieure von Denon verlässt kein Produkt unsere Fertigungshallen. Unser Team in Japan hört sich jedes einzelne Produkt genau an und stellt sicher, dass Klang und Verarbeitungsqualität die Vorgaben für Produkte der New-Era-Reihe von Denon erfüllen“, betont Shinichi Yamauchi, verantwortlicher Sound Master bei Denon. „Die neuen Geräte der 600er Reihe weisen denselben präzisen, reinen und kraftvollen Klang wie andere Denon HiFi-Produkte auf, da sie nach unserem einheitlichen HiFi-Konstruktionsprinzip aufgebaut sind. Dies umfasst die weiterentwickelten Komponenten, die Schaltkreise und die Verstärkertechnologie sowie das Layout. Die gesamte Ästhetik, die Soundqualität und die Designintegrität des PMA-600NE sind in dieser Preisklasse unübertroffen.“

Um einen großen Dynamikbereich zu garantieren, hat das Denon Ingenieursteam jede einzelne Komponente sorgfältig ausgewählt und die Verstärkerschaltung auf eine Frequenzwiedergabe von bis zu 100 kHz ausgelegt. Der Hauptnetztransformator verfügt über separate Wicklungen für Audioschaltungen und Regelkreise sowie einen integrierten Mikroprozessor mit Stopp-Modus. Im wählbaren Analogmodus werden Digitaleingänge und Bluetooth abgeschaltet, sodass der PMA-600NE als reiner Analogverstärker fungiert. Ein eventueller Einfluss hoher digitaler Frequenzen auf die Analogfunktion wird dadurch eliminiert. Musikliebhaber können so ihre bevorzugten analogen Quellen in vollkommener Klarheit und in höchster musikalischer Klangtreue genießen.

Die Denon-Kombi ist audiophil, zugleich aber auch erschwinglich.

Die stabile Bauweise mit mechanischer Grundkonstruktion des PMA-600NE minimiert den Einfluss von Vibrationen. Die von Denon entwickelte Chassiskonstruktion Signal Level Divided Construction (SLDC) stellt sicher, dass auch feinste musikalische Signale originalgetreu verstärkt und an die Lautsprecher weitergegeben werden.
Der PMA-600NE verfügt über kabelloses Bluetooth-Streaming, einen Koaxialeingang, zwei optische und fünf analoge Eingänge. Mithilfe der digitalen Anschlüsse kann problemlos ein Fernseher integriert werden und es lässt sich der Fernsehton deutlich verbessern. Der MM-Phonoeingang zeichnet sich durch einen neuen Hochleistungs-Entzerrer aus.

Der CD-Player DCD-600NE

Seit mehr als 35 Jahren stellt Denon CD-Player für private und gewerbliche Zwecke her. Der Denon CD-Player DCD-600NE setzt diese Tradition fort. Er spielt CDs, CD-R/RWs, MP3- und WMA-Dateien ab und verfügt über die Denon Signalverarbeitung AL32 Processing, die für eine äußerst detailreiche Wiedergabe von jeder Quelle sorgt.
Die Leistungstransformatoren sind unmittelbar über dem gedämpften Fuß verbaut, um unerwünschte Vibrationen zu verhindern. Für Musikliebhaber, die Musik in unverfälschter Qualität genießen möchten, steht ein Direktmodus (Pure Direct Mode) zur Verfügung: Das Frontdisplay, das den Klang verfärben könnte, wird abgeschaltet, und das Klangsignal wird ohne Umwege an die Verstärker geleitet. Die Schaltungen im DCD-600NE sind so aufgebaut, dass sie die Signalwege möglichst kurz halten. So werden Interferenzen zwischen den Schaltkreisen des linken und rechten Kanals reduziert und nachteilige Einflüsse auf das Audiosignal vermieden. Im Ergebnis reproduzieren die Schaltpfade im DCD-600NE den Klang in einer klaren, höchst transparenten und originalgetreuen Weise.

Quelle: Denon-Pressemitteilung vom 22.08.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt