lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Denon, einer der weltweit führenden Hersteller hochwertiger Audio- und Heimkinoprodukte, erfüllt sein Versprechen und bietet Anfang des kommenden Jahres für ausgewählte Netzwerk-AV-Receiver ein Update für das neue immersive Soundformat DTS:X kostenlos an. Die ersten Modelle, für die das Firmware-Update verfügbar sein wird, sind der AVR-X7200WA (sowie der AVR-X7200W), der AVR-X6200W und der AVR-X4200W. Damit wird die bereits vielfach ausgezeichnete AVR-X Serie von Denon noch weiter aufgewertet. Nach dem Update können bei allen drei AV-Receivern über das Audyssey Einmesssystem die passenden DTS:X Einstellungen im Raum vorgenommen werden. Die Receiver erlauben ein 9.2- oder sogar 11.2-Kanal Setup und liefern damit einen beeindruckenden Surround-Sound aus buchstäblich allen Richtungen. Das DTS:X Firmware-Update wird ab Ende Januar (AVR-X7200W/A) bzw. ab 18. Februar 2016* (AVR-X6200W, AVR-X4200W) allen Kunden zur Verfügung gestellt.

DTS:X ermöglicht ein packendes Unterhaltungserlebnis fürs Heimkino

DTS:X ermöglicht ein packendes Unterhaltungserlebnis fürs Heimkino

DTS:X ermöglicht ein packendes Unterhaltungserlebnis fürs Heimkino, indem die Bewegung des Klangs exakt übermittelt wird und damit einen Entertainment-Sound schafft, wie er bisher noch nicht möglich war. Dank der DTS:X Technologie wird der Ton bestmöglich an die im Raum zur Verfügung stehenden Lautsprecher angepasst. Töne und Geräusche werden so zu bestimmten Orten innerhalb der räumlichen Gegebenheiten transportiert – vor, hinter, über und neben das Publikum. Dies gibt Sounddesignern die Möglichkeit, Audioelemente genau dort zu platzieren, wo sie sich für eine immersive Sounderfahrung befinden müssen.
Im Einstellungsmenü der AV-Receiver wird eine Benachrichtigung erscheinen, sobald das Update zur Verfügung steht, vorausgesetzt, dass das Gerät mit dem Internet verbunden und die Funktion “Update-Benachrichtigung” eingeschaltet ist. Aktuellste Informationen und weitere Anleitungen werden auch unter www.denon.com/dtsx verfügbar sein. Zusätzliche Updates für weitere DTS:X-ready Modelle von Denon folgen im Laufe des nächsten Jahres.

Hauptmerkmale:

Denon AVR-X4200W 7.2 Kanal-Netzwerk-AV-Receiver – Haupteigenschaften
– Hochwertiger, diskreter 7-Kanal-Hochleistungsverstärker mit je 200 Watt
– D.D.S.C.-HD Digital und AL24 Processing Plus; Denon Link HD
– 9.2-Kanal Prozessing;13.2 Kanal Pre-Out Anschlüsse: dritte Mehrraumzone
– Dolby Atmos bis zu 5.1.4 oder 7.1.2 (mit einem zusätzlichen 2-Kanal Verstärker); DTS:X bis zu 7.2 oder 9.2 (mit einem zusätzlichen 2-Kanal Verstärker)
– Auro-3D, Auromatik (bis zu 9.1 Kanälen; kostenpflichtiges Upgrade später in 2016)
– Hochwertiger Prozessor Quad-Core 32-bit DSP
– Aktueller HDMI Standard mit 4K/60Hz Passthrough an sämtlichen Eingängen in 4:4:4 Farbauflösung, HDR, BT.2020
– 8 HDMI-Eingänge (davon 1 Vorne), 3 HDMI-Ausgänge (2 × Hauptzone + Zone) mit voller HDCP 2.2 Unterstützung
– Hochwertige Video-Verarbeitung mit Skalierung von Videosignalen von geringer Auflösung bis zu 1080p / 4K Ultra HD
– Integriertes WLAN mit zwei Antennen, integriertes Bluetooth
– USB-Eingang an der Vorderseite
– Unterstützung für zahlreiche Streaming-Formate wie High Resolution DSD, FLAC und AIFF
– Musik-Streaming über AirPlay und DLNA, Spotify Connect (wo verfügbar); Internet Radio
– Erweiterter Eco-Modus mit drei Einstellungen (Ein/Aus/Automatik)
– Audyssey MultEQ XT32 (Pro ready), Sub EQ HT und LFC
– Audyssey Dynamic Volume and Dynamic EQ
– Neue Denon AVR Remote App (verfügbar für Android und iOS)
– Setup Assistent in 9 Sprachen; Farblich gekennzeichnete Lautsprecheranschlüsse
– Erhältlich in Schwarz und Premium-Silber

Eins der ersten Modelle, für die das Firmware-Update verfügbar sein wird, ist der AVR-X7200WA (sowie der AVR-X7200W)

Eins der ersten Modelle, für die das Firmware-Update verfügbar sein wird, ist der AVR-X7200WA (sowie der AVR-X7200W)

Denon AVR-X6200W 9.2-Kanal-Netzwerk-AV-Receivcer – Zusatzfunktionen
– Hochwertiger, diskreter 9-Kanal-Hochleistungsverstärker mit je 205 Watt
– Monoblock-Verstärkerdesign mit eigens für Denon gefertigten Transistoren
– D.D.S.C.-HD Digital und AL24 Processing Plus; Denon Link HD
– 11.2 Kanal Signalverarbeitung, 13.2 Kanal Vorverstärkerausgänge mit flexibler Zuweisung
– Dolby Atmos bis zu 7.1.4 oder 9.1.2 (mit einem zusätzlichen 2-Kanal Verstärker); DTS:X bis zu  9.2 oder 11.2 (mit einem zusätzlichen 2-Kanal Verstärker)
– Auro-3D, Auromatik (bis zu 10.1 Kanälen; kostenpflichtiges Upgrade später in 2016)
– Vergoldete Anschlüsse

9.2-Kanal-Netzwerk-AV-Receiver Denon AVR-X7200W(A)- Zusatzfunktionen
– Hochwertiger, diskreter 9-Kanal-Hochleistungsverstärker mit je 210 Watt
– Verstärker im symmetrischen Monoblock-Design mit speziellen Denon Transistoren
– D.D.S.C.-HD32 mit AL32 Processing Multi Channel, Denon Link HD
– Upgrade auf Auro-3D möglich (9.1-, 10.1*-Kanal mit VOG- (Voice of God) Konfiguration) ´
– LCD Fernbedienung

www.denon.de

Quelle: Presse-Meldung Denon vom 15.12.2015

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt