lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Wenn Sie aktuell planen eine eigene Website zu erstellen, ist einer der wichtigsten Schritte einen Webhoster zu finden. Ohne Webhosting lässt sich keine Webseite betreiben. Warum das so ist und an was Sie ausserdem denken sollten, haben wir hier mal zusammengefasst:

Eine eigene Webseite zu bauen ist einfacher, als man viellecht denkt. Vorausgesetzt, man findet einen guten Webhoster (Foto: pixabay.com/JESHOOTS-com).

Was ist ein Webhoster ?

Ein Webhoster ist ein Unternehmen, das Speicherplatz auf einem ständig verbundenen Server vermietet, der wiederum andere Nutzer mit Ihrer Website verbindet. Ein Server dient dazu, Ihre Dateien (Bilder, Dokumente, Texte, Design usw.) zu speichern und zu sichern. Und er sorgt für einen möglichst einfachen Zugang zu Ihrer Website. Dieses Hilfsmittel befindet sich innerhalb riesiger Datenzentren, in denen mehrere Server zusammengefasst sind. Die größten Hosting-Anbieter besitzen gleich mehrere Datenzentren, in denen sie ihre Server verteilen. Erst wenn Sie sich für einen Webhosting-Service anmelden, können Sie Ihre Website online veröffentlichen.

Fünf Vorteile des Webhostings

Das webhosting bietet Vorteile in vielerlei Hinsicht:
– Es optimiert die Ergonomie der Webseite. Dadurch kann eine Vielzahl von Funktionen auf der Website untergebracht werden. Aufgrund der Flüssigkeit der Plattform und ihrer Funktionen wird die Website dynamisch und interaktiv.
– Dank qualitativ hochwertigem Webhosting ist eine verbesserte Sicherheit jederzeit möglich. Webmaster schaffen es schnell, Malware-Schutzsysteme einzurichten. Die Komplexität des umfangreichen Schutzsystems schreckt Hacker leicht ab.
– Die Fluidität des Download und beim Hochladen von Dateien wird von Google vor dem Ranking von Websites berücksichtigt. Zu diesem Zweck optimiert ein hochwertiger Webhost die Ladegeschwindigkeit von Webseiten. Er ermöglicht auch die Umsetzung relevanter SEO-Strategien.
– Ein hochwertiger Webhoster erleichtert den Zugang zum Speicherplatz der Website. Dadurch wird die Bearbeitung von Dateien erleichtert.
– Das Unternehmen läuft nicht Gefahr, unbewusst gegen Gesetze zu verstoßen, da ein hochwertiges Hosting über ein hohes Maß an Rechtsschutz verfügt.

Arten von Webhosting

Es gibt unterschiedliche Webhosting-Arten. Unter anderem wären das:
Kostenloses Webhosting: Hierbei kann man eine Serverpartition nutzen, um seine Daten dort zu speichern, ohne ein Abonnement zu bezahlen. In diesem Fall ist die Leistung nicht gut und setzt den Eigentümer wie Unannehmlichkeiten wie Langsamkeit und Nichtverfügbarkeit der Website über mehr oder weniger lange Zeitintervalle aus.

Webhosting auf einem gemeinsam genutzten Server:

Diese Option ist kostenpflichtig. Sie ist aber auch wirtschaftlich, da sie darin besteht eine Website auf einem Server zu hosten, auf dem bereits zahlreiche andere Websites liegen. Websites, die sich denselben Server teilen, arbeiten mit einem Minimum an Leistung, da die Ressourcen von den Webseiten gemeinsam genutzt werden. Die Lasten werden ausgeglichen, was eine höhere Beständigkeit verspricht. Dieser Webhosting-Service ist die beste Wahl für Webs.

Hosting auf einem dedizierten Server:

Bei dieser Art von Hosting erhält eine Website das Recht, exklusiv über einen eigenen Server zu verfügen. Der Kunde profitiert also von den gesamten Ressourcen und Funktionen des Servers. Datensicherung und Automatisierung sind gewährleistet. Dieser Weg ist flexibel, aber teurer. In der Regel ist dieses Angebot für Websites mit hohem Traffic gedacht.

VPS-Hosting:

Bei diesem Hosting wird ein Server (wie beim gemeinsamen Hosting) zwischen mehreren Websites aufgeteilt. Der Unterschied besteht darin, dass jede Website eine eigene Partition des Servers besitzt. Jede Partition ist mit einem privaten Miniserver vergleichbar. Die Dienstleistungen, die den Websites gewidmet sind, sind jedoch nicht die gleichen. Unternehmen können Leistung und den Speicherplatz wählen, die für den reibungslosen Betrieb ihrer Plattformen erforderlich sind.

Cloud-Hosting:

Es wird fälschlicherweise als VPS-Hosting bezeichnet, aber das Prinzip ist nicht das gleiche. Diese Technologie ermöglicht den Zugang zu Websites und Anwendungen durch die Nutzung von Cloud-Ressourcen. Und im Gegensatz zu anderen Hosting-Arten beansprucht sie ein ganzes Netzwerk von Servern, die wie ein einziger Server funktionieren.

Wie wählen Sie Ihren Webhoster aus ?
Angesichts der Vielzahl verfügbarer Optionen sollten Sie unbedingt einige Kriterien berücksichtigen, um den richtigen Hosting-Dienst für die Bedürfnisse Ihrer Website auszuwählen.
– 40 Prozent der Nutzer verlassen die Website, sobald der Ladevorgang länger als drei Sekunden dauert. Aus diesem Grund ist eine zuverlässige Leistung ein entscheidender Faktor für einen Webhost.

– Wählen Sie einen Webhoster, der eine gewisse Skalierbarkeit bietet. Ein langfristiges Wachstum ist möglich, wenn die Funktionalitäten und Ressourcen im Zuge der Erweiterung einer Website schrittweise aufgerüstet werden können.

– Ein ausgezeichneter Webhosting-Anbieter sollte einen Kundensupport anbieten, der rund um die Uhr (24/7) verfügbar ist.

– Um einen Hosting-Service zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht, sollten Sie die benötigten Ressourcen anhand der Größe der Webseite oder auch des zu erwartenden Traffics definieren. Hinzu kommen die Tätigkeiten, die die Internetnutzer auf Ihrer Plattform ausführen werden.

– Die Sicherheit gehört zu den wichtigsten Kriterien, die hier eine Rolle spielen. Dabei handelt es sich um die Mittel, die der Hosting-Anbieter einsetzt, um Ihre Daten vor Computerangriffen zu schützen.

– Auch der Preis sollte in Betracht gezogen werden. Der Preis hängt vor allem von den Ressourcen ab, die für Ihre Website benötigt werden. Idealerweise entscheiden Sie sich für ein Hosting-Unternehmen, das seinen Kunden einen verfügbaren und leicht erreichbaren technischen Support zur Verfügung stellt.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt