English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Pünktlich zur diesjährigen Gamescom bringt Acers Gaming Marke Predator eine ganze Reihe neu aufgelegter, hochwertiger Gaming Gadgets auf den Markt. Mit dabei sind sowohl die hochpräzise Predator Cestus 330 Maus, die stylische Aethon 300 Tastatur, ein geräumiger Utility-Backpack als auch die hochwertigen Galea 311 und 350 Headsets. Damit rundet Acer sein breites Predator Produktportfolio aus Desktops, Monitoren und Notebooks ideal ab.

Predator Aethon 300 Gaming Tastatur

Taktisch überlegen — das ist die neue mechanische Gaming Tastatur von Predator. Für 50 Millionen Tastenanschläge zertifiziert, ist das neue Modell genau der richtige Begleiter für intensive Gaming Sessions. Gleichzeitig überzeugt das Modell auch auf der Performance-Ebene dank der verbauten Cherry MX Blue Switches und 100 Prozent Anti-Ghosting. Zusätzlich lässt sich das Keyboard mithilfe von Millionen verschiedener Farbeinstellungen der RGB-Beleuchtung für jede Taste je nach Geschmack individualisieren.

Predator Cestus 330 Gaming Maus

Auch die Predator Mausfamilie darf sich über einen Neuzugang freuen: Die Predator Cestus 330 Maus wartet mit einem Pixart Senso 3.335 Sensor auf, der eine Abtastrate von bis zu 16.000 DPI liefert. Die insgesamt fünf DPI-Stufen lassen sich auch mitten im Game ganz einfach via Knopfdruck an die jeweilige Spielsituation anpassen. Das ergonomische Design schont durch eine angenehme Haltung auch bei stundenlagen Sessions die Hand. Auch optisch hat die Midrange-Gaming Maus einiges zu bieten: Sage und schreibe 16,8 Millionen RGB-Farboptionen kann das Gadget ausspielen.

Bessere Ergonomie für effektiveres Zocken: Die Acer Predator Aethon Gaming-Tastatur.

Predator M-Utility Rucksack

Egal ob auf dem Weg zum nächsten Wettkampf oder zur LAN-Party um die Ecke — der neue Mehrzweckrucksack der Predator-Reihe bewahrt das wertvolle Gaming Equipment sicher auf. Die Innenflächen lassen sich individuell an jedes Bedürfnis und jedes Gaming-Notebook anpassen. Dank der 180-Grad-Öffnungsfunktion ist auch das Ein- und Auspacken ein Kinderspiel. Ein wahres Allround-Talent wird der Rucksack durch das wetterfeste Außenmaterial und die wasserdichten Reißverschlüsse, die Wertsachen vor Wind und Wetter schützen. Die Neuauflage des geräumigen Rucksacks ist hochwertig verarbeitet und bietet jede Menge zusätzlichen Stauraum.

Predator Galea 311 und 350 Gaming Headset

Das Gadget-Portfolio vervollständigen zwei neue Headsets: Das Predator Galea 311 und das Galea 350. Die 311er Version des Galea überzeugt mit glasklarem Sound dank Acer True Harmony. Zusätzlich sorgt das wandelbare Hard-Key Mikrofon dafür, dass Sprachbefehle jederzeit deutlich übertragen werden.
Das Galea 350 bringt zusätzlich zu diesen Features auch eine Noise-Cancelling-Funktion mit. In Kombination mit dem integrierten Virtual 7.1 Surround Sound erlaubt es das Headset, vollkommen ins Geschehen einzutauchen und jedes Geräusch absolut präzise wahrnehmen zu können.

Nichts mehr verpassen und immer auch akustisch voll dabei sein. Möglich ist das mit dem Gaming-Headset Galea 350.

Preise & Verfügbarkeit

Die neuen Predator Gadgets sind ab sofort zu folgenden unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen erhältlich:
– Predator Aethon 300 Gaming Tastatur: 119,90 Euro
– Predator Cestus 330 Gaming Maus: 69,90 Euro
– Predator M-Utility Rucksack: 149,90 Euro
– Predator Galea 311 Gaming Headset: 59,90 Euro
– Predator Galea 350 Gaming Headset: 99,90 Euro

Quelle: Acer-Pressemitteilung vom 15.08.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt