Das Predator Triton 500 Gaming-Notebook ist ab sofort verfügbar. Im nur 17,9 mm schlanken Vollmetallgehäuse mit 39,6 cm (15,6 Zoll) großem Display hat Acer ein wahres Kraftpaket untergebracht und kombiniert effizientes Design mit einem leistungsstarken Innenleben, das die Power von Gaming-Desktops mobil verfügbar macht.

Das Troton 500 ist fürs
High-End-Gaming und anpruchsvolle Content-Bearbeitung mit Intel Core Prozessoren der 8. Generation ausgerüstet.

Dünner und aggressiver

Das Predator Triton 500 ist ein leistungsstarkes Gaming-Notebook und dank der auf schlanke 17,9 mm reduzierten Bauhöhe und dem Gewicht von nur 2,1 kg sehr mobil. Es verfügt über ein langlebiges Metallgehäuse und hat dank extrem schmaler Displayränder von lediglich 6,3 mm eine beeindruckende Screen-to-Body-Ratio von 81 Prozent. Das verschlankte Triton 500 lässt sich leicht in einem Rucksack oder einer Aktentasche unterbringen. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden2 können Benutzer ihre Lieblingsspiele auch unterwegs oder mit Freunden genießen und das volle Potential des Gaming-Kraftpakets überall und jederzeit nutzen.
Das Predator Triton 500 verfügt über Grafikkarten bis zur NVIDIA GeForce RTX 2080 im Max-Q-Design, Intel Core i7-Prozessoren bis zur achten Generation, bis zu zwei 512 GB große NVMe PCIe-SSDs und bis zu 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher.1 Die Grafikkarten sind übertaktbar und VR-fähig, sodass Gamer die neuesten Spiele und VR-Erlebnisse genießen können. Das 39,6 cm (15,6 Zoll) große und 300 Nits helle IPS-Display erweckt Spiele mit 144 Hz Bildwiederholrate und einer Reaktionszeit von nur 3 ms (mit Overdrive) zum Leben. Die NVIDIA G-SYNC-Technologie sorgt für eine flüssige Wiedergabe beim Spielen oder Streamen von Filmen.
Durch sein fortschrittliches Kühlsystem mit der vierten Generation des von Acer entwickelten und patentierten AeroBlade 3D-Lüfters, welcher den Airflow um 45 Prozent erhöht, und der Acer Coolboost-Technologie ist das Predator Triton 500 ein Vollblut-Gaming-Spezialist. So bleibt das Notebook auch während längerer Gaming-Sessions und beim Spielen anspruchsvoller AAA-Titel schön kühl.

Das Triton 500 verfügt über ein extraschlankes Metallgehäuse und schmale Displayränder von nur 6,3 mm für eine herausragende Screen-to-Body-Ratio von 81 Prozent.

Preise und Verfügbarkeit

Das Predator Triton 500 in der Maximalausstattung ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 2.499 Euro erhältlich.
Weitere Modelle zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.699 Euro folgen voraussichtlich im März.

Quelle: Acer Pressemitteilung vom 15.02.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt