English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Nach der erstmaligen Preisverleihung 2019 haben vier der größten Online-Publikationen zum Thema Unterhaltungselektronik (areadvd.de, av-magazin.de, lite-magazin.de und modernhifi.de) im deutschsprachigen Raum auch 2020 wieder ihre Smart Technology-Produkte des Jahres gekürt. Hier gibt es die Übersicht der Gewinner:

Auch in 2020 hat die ROAST-Jury wieder die besten, innovativsten, nachhaltigsten und schönsten Produkte der Unterhaltungselektronik prämiert.

Auszeichnungen gibt es viele … der ROAST-Award ist einzigartig

ROAST nennt sich die Vereinigung, die Jahr für Jahr die besten Produkte der Unterhaltungselektronik auszeichnet. ROAST steht für „Reviewers Online Association for Smart Technologies“. Was alle ROAST-Member gemeinsam haben: Sie gehören zu den führenden Online-Testportalen der Unterhaltungselektronik. Jährlich durchlaufen fast 1000 Produkte die Redaktionen von areadvd.de, av-magazin.de, lite-magazin.de und modernhifi.de.
So erreichen die teilnehmenden Magazine weit mehr als eine Millionen Leser – monatlich. Ein guter Grund das gesammelte Knowhow und die vorhandene Expertise redaktionsübergreifend zu nutzen, um jährlich die die Besten der Besten zu ermitteln.

Wie wird entschieden?

Zunächst einmal: Der ROAST-Award wächst. 2019 waren es 24, in diesem Jahr wurden nun Gewinner in insgesamt 29 Kategorien ermittelt. Zunächst nominiert jedes Magazin seine Favoriten in den entsprechenden Kategorien. Dafür gibt es Voraussetzungen:
Jedes Magazin kann nur Produkte nominieren, die es selbst auch getestet hat. Darüber hinaus muss jedes nominierte Produkt muss auch aktuell lieferbar/verfügbar sein. Nach Eingang aller Nominierungen wird schließlich über die Gewinner der jeweiligen Kategorien abgestimmt. Mit dem ROAST-Award werden aber nicht nur die Klassenbesten ausgezeichnet, großer Wert wird auch den Themen Nachhaltigkeit, Design und Bedienfreundlichkeit beigemessen. Welche Produkte schließlich den begehrten Award gewinnen, darüber entscheidet am Ende die einfache Stimmmehrheit. Die Abstimmung über die Gewinner des ROAST-Award 2020/21 fand aus aktuellem Anlass am 25.Juni 2020 in einer Videokonferenz statt. An der Abstimmung beteiligt waren die Chefredakteure der aktuellen ROAST-Mitglieder: Carsten Rampacher (areadvd.de), Stefan Witzel (av-magazin.de), Roman Maier (lite-magazin.de) und Torsten Pless (modernhifi.de).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Issuu zu laden.

Inhalt laden

Wer die begehrten Preise 2020/21 gewonnen hat? Eine Aufstellung, inklusive Verlinkung zu unseren Tests, gibt es hier:

Standlautsprecher: Elac Debut Reference DFR52
Regallautsprecher: Buchardt Audio S400
Aktiv-Lautsprecher: Nubert nuPro X-4000 RC
Luxury Audio: Warwick Acoustics Sonoma M1
Soundbar: Teufel Cinebar Lux
Sounddeck: Nubert nuPro XS-7500
Subwoofer: Saxx DS 120 DSP
AV-Verstärker: Denon AVC-X6700H
HiFi-Verstärker: Hegel H120
Streaming-Lautsprecher: Revox StudioArt A100 Room Speaker
Netzwerkprodukt: Lumin U1 Mini
Single Streaming-Speaker: Denon Home 250
Smart Home/Multiroom: Canton Smart-Serie
Ease of Use: Bluesound BluOS
Kopfhörer: Technics EAH-T2700
BT-Kopfhörer: Dali IO-6
True Wireless-Kopfhörer: JBL Live 300TWS
Mobile: JVC-NB300DAB
BT-Lautsprecher: Teufel Boomster Go
TV Premiumklasse: Samsung Q950TS
TV Spitzenklasse: Panasonic HZW1004
TV Best of Value: Metz S9A
Projektor: BenQ GS2
Quelle: Accustic Arts Player II
Plattenspieler: Thorens TD 1601
Tonabnehmer: Goldring E3
Media-Möbel: Roterring Amitara-Serie
Innovation: LG ZX9
Zubehör: Liedtke Metalldesign Referenz-X

Ausführliche Beschreibungen und eine nach Kategorien gestaffelte Aufstellung aller Gewinner finden Sie in unserem kostenlosen eMagazine:

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt